Aussteller & Sponsoring
Treffen Sie die Entscheidungsträger Ihrer Branche

1
1

Als Aussteller und Sponsor

Intensivieren Sie bestehende Kontakte und erreichen Sie hochkarätige potentielle Kunden!

Auf unseren Fachkonferenzen mit angeschlossener Ausstellung treffen Sie auf Entscheider, Führungskräfte und Manager, die auf der Suche nach neuen Ideen und Lösungen sind. Eine einmalige Gelegenheit, Ihr Unternehmen und Ihr Angebot persönlich zu (re)präsentieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

„Interessante und interessierte Teilnehmer und Referenten tauschen sich auf hohem Niveau aus – sehr inspirierend!“

Inbody

„Exzellent organisiert, sehr freundlicher Empfang, sehr gute Verpflegung – man freut sich auf den nächsten Kongress!“

Michl Group

„Großes Fachwissen, angenehme Atmosphäre. Hohe Informationsdichte!“

EURO Diesel GmbH

WARUM EINE VERANSTALTUNG SPONSERN?

Inspirierende Gespräche in einem Premium Umfeld!

 

Hochkarätige Teilnehmer – präsentieren Sie Ihr Angebot Entscheidern mit Budgetverantwortung und Investitionskraft (als Platinpartner mit Vortragsmöglichkeit)

Intensive, zielführende Gespräche – direkter Zugang zu einer genau definierten Zielgruppe

Ausgesuchte Zielgruppen – ausgewählte Medienkooperationen und eine exzellente Datenbank garantieren die zielgruppenspezifische Ansprache der Teilnehmer

Vielfältige Marketingmöglichkeiten – Integration Ihres Unternehmens in die Marketingmaßnahmen im Vorfeld und während der Veranstaltung

Seien Sie dabei!

JAHRESFOREN UND FACHKONFERENZEN

FÜR AUSSTELLER UND SPONSOREN

Trendforum Hotel 2016

2017

Themenschwerpunkte

Trends im Hotelbau – Neubau und Umgestaltung, Design – gestalterische und szenografische Ansprüche im Wandel, Technik und Materialien – innovativ und persönlich, Energieeffizienz – wesentlicher Faktor für nachhaltiges Bauen, Barrierefreiheit

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Entscheider der Hotelbranche, die sich mit dem Neu- oder Umbau von Hotels befassen, an Mitglieder des Vorstandes, der Geschäftsführung sowie Fach-und Führungskräfte aus den Bereichen Bau, Gebäudemanagement, Facility Management, Technische Gebäudeausrüstung, Haustechnik und Immobilien, Ingenieur- und Architekturbüros sowie Industrie-und Dienstleistungsunternehmen.

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Modulbau 2016

2017

Themenschwerpunkte

Hochwertiger Modulbau als echte Alternative zum konventionellen Bau – Unterschiede zum Containerbau und konventionellen Bau – Garantierte Kosten- und Terminsicherheit – Flexible Raumnutzung und Standortwahl -Minimal – Bauzeit, Baulärm, Bauschmutz – Finanzierung und LifeCycleCost-Analyse – Erfolgreiche Ausschreibung und Vergabe – Raumambiente, Brandschutz, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Bauherren und Bauherrenvertreter von kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen jeder Branche, Städte und Kommunen sowie die öffentliche Hand, Geschäftsführer und Verwaltungsleiter, Leiter der Bauabteilung, Architekten, Bauingenieure, Fach- und Führungskräfte der Bereiche bzw. Ämter, Bauplanung, Fachplanung, Projektsteuerung, Städteplanung, Hochbau, Gebäudemanagement. Controlling, Finanzierung, Einkauf, Immobilien,- bewertung, Real Estate.

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Technical Due Diligence

2017

Themenschwerpunkte

Ziel, Strategie & Entwicklung, IP-Recht und Technik, Logistik, IT, Technik & Integration, Fertigung, Supply Chain, Facilities & Umwelt, Service Prozess, Live Bewertung Gebäude und Anlagen auf dem Gelände des FAPS

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Führungskräfte branchenübergreifender Unternehmen mit großem Interesse am An- und Verkauf von Unternehmen, Immobilien und technischen Bereichen, M & A Berater, Finanzdienstleister, Banken

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Krankenhäusern

2017

Themenschwerpunkte

Moderne Gebäude und effiziente Prozesse, Krankenhausbau und Projektmanagement 4.0, Smarte Krankenhausplanung durch BIM – mit Umsetzungsbeispiel, mehr Effizienz durch schlanke Methoden und integrierte Planung, Prozessoptimierung und effiziente Betriebsorganisation, internationale Perspektiven, zahlreiche aktuelle Praxisbeispiele

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung, Verwaltungsleitung und ärztliche Leitung sowie Fach- und Führungskräfte von Krankenhäusern und Gesundheitsimmobilien aus den Bereichen: Liegenschaften und Bau, Facility Management, Immobilien, Verwaltung und Organisation, Ingenieur- und Architekturbüros sowie Dienstleistungsunternehmen

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie

26./27. April 2016 München

Themenschwerpunkte

Neubau und Modernisierung – Trends in der Großküche und im Kantinenbau, Planung von Großprojekten, Robotics – Automatisierung in der Küche, Benchmarks und Kennziffern, Logistik in Küchen und Kantinen, Hygiene in Küchen und Kantinen, Ressource Lebensmittel, Brandschutz, Lüftung, Abluft – Technik und Ausstattung in der Großküche, Energieeffizienz – wesentlicher Faktor für den nachhaltigen Küchenbetrieb , Best Practices aus Europa Küchenleiter

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Betriebsleiter, F&B-Verantwortliche, Caterer, Einkaufs- und Wirtschaftsleiter, Fachplaner und Fachhändler aus den Bereichen Betriebsrestaurants, Entscheider bei Cateringdienstleistern, Großgastronomie, Event-Caterer, Krankenhäuser, Bereichsfachschulen, Altenheime, Studentenwerke, Schulküchen, Behördenküchen, Küchen der öffentlichen Hand, Küchen der Verkehrsgastronomie, Fernküchen

www.management-forum.de/bau-und-betrieb-von-grosskuechen-2016

Future OP Schweiz

18./19. Mai 2016 Zürich

Themenschwerpunkte

Aktuelle Konzepte bei Neubau und Sanierung, strategische Kennzahlen im OP, modernes OP-Management in der Praxis, Prozessoptimierung im OP der Zukunft, Hochleistung durch systematisches Lernen, Inbetriebnahme: Planung und Logistik, neue Personal- und Logistikkonzepte, OP der Zukunft, IT-Unterstützung im OP, Hybrid-OPs

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Klinik – und Verwaltungsleitung, Leitung Anästhesie, Chefärzte, Pflegedienstleitung, Chirurgen, Vertreter von Krankenhausträgern, OP Manager, Spezialisten aus Industrie und Dienstleistung

www.management-forum.de/futureopzuerich

Produktionsstätte der Zukunft

17./18. Oktober 2016 Stuttgart

Themenschwerpunkte

Trends in Planung und Gestaltung von zukunftsfähigen Produktionsstätten, Gebäude und Infrastruktur, Urbane/vertikale Produktion, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Neuer Workplace in der Produktion

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Fach- und Führungskräften aus Unternehmen, die sich mit der Neu- oder Umbauplanung von Produktionsgebäuden befassen, darunter die Bereiche Produktion, Bau, Gebäudemanagement, Facility Management, Technische Gebäudeausrüstung, Haustechnik sowie an Planer, Fachplaner und Bau- und IT-Dienstleistungsunternehmen

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Krankenhäusern Schweiz

06./07. September 2016 Schweiz

Themenschwerpunkte

Integrale Planung bei Krankenhaus-Bauprojekten, innovative TGA-Lösungen für Krankenhäuser, Prozessoptimierung im Krankenhausbetrieb, Krankenhauslogistik – organisatorische und technische Lösungen, Green Hospital – das energieeffiziente Krankenhaus, Krankenhaushygiene aktuell, aktuelle Best-Practice-Beispiele

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung, Verwaltungsleitung und ärztliche Leitung sowie Fach- und Führungskräfte von Krankenhäusern und Gesundheitsimmobilien aus den Bereichen: Liegenschaften und Bau, Facility Management, Immobilien, Verwaltung und Organisation, Ingenieur- und Architekturbüros sowie Dienstleistungsunternehmen.

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Future OP Österreich

15./16. Juni 2016 Linz

Themenschwerpunkte

Aktuelle Konzepte bei Neubau und Sanierung, strategische Kennzahlen im OP, Prozessoptimierung im OP der Zukunft, neue Personal- und Logistikkonzepte

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Klinik – und Verwaltungsleitung, Leitung Anästhesie, Chefärzte, Pflegedienstleitung, Chirurgen, Vertreter von Krankenhausträgern, OP Manager, Spezialisten aus Industrie und Dienstleistung

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie

13./14. Oktober 2016 Wien

Themenschwerpunkte

Neubau und Modernisierung – Trends in der Großküche und im Kantinenbau, Planung von Großprojekten, Robotics – Automatisierung in der Küche, Benchmarks und Kennziffern, Logistik in Küchen und Kantinen, Hygiene in Küchen und Kantinen, Ressource Lebensmittel, Brandschutz, Lüftung, Abluft – Technik und Ausstattung in der Großküche, Energieeffizienz – wesentlicher Faktor für den nachhaltigen Küchenbetrieb , Best Practices aus Europa Küchenleiter

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Betriebsleiter, F&B-Verantwortliche, Caterer, Einkaufs- und Wirtschaftsleiter, Fachplaner und Fachhändler aus den Bereichen Betriebsrestaurants, Entscheider bei Cateringdienstleistern, Großgastronomie, Event-Caterer, Krankenhäuser, Bereichsfachschulen, Altenheime, Studentenwerke, Schulküchen, Behördenküchen, Küchen der öffentlichen Hand, Küchen der Verkehrsgastronomie, Fernküchen

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Hotels

07./08. September 2016 München

Themenschwerpunkte

Trends im Hotelbau – Neubau und Umgestaltung, Projektsteuerung – Termine, Kosten und Qualität sichern, Energieeffizienz – wesentlicher Faktor für nachhaltiges Bauen, Materialien, Akustik, Licht – das Hotel der Zukunft für den Gast der Zukunft

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Geschäftsleitung Development, Bau sowie technische Leitung aus Hotels, Vertreter von Investoren, Fonds und Banken, Entscheider aus Projektentwicklungs-, General- und Bauunternehmen, Architekten, Fachplaner sowie Innenarchitekten

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von SPAs und Wellnessanlagen

9. September 2016 München

Themenschwerpunkte

Aufbruch in neue Wellnesswelten! Spa- und Wellnesskonzepte: Planung und Trends, Finanzen, Technik: Funktionalität gewährleisten, Energieverbrauch optimieren, Kosten im Blick: Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit, Beispiele aus der Praxis

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Entscheider aus den Branchen Hotellerie, Tourismus, Thermen, Kurwirtschaft und Kommunen, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Bau, Facility Management, Haustechnik, Immobilien und Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, Ingenieur- und Architekturbüros sowie Fachplaner und Innenarchitekten

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Krankenhaus Logistik

14./15. September 2016 München

Themenschwerpunkte

Prozessoptimierung in der Krankenhaus-Logistik, logistikgerechte Planung bei Neu- und Umbau, Digitalisierung und Automatisierung, Simulation von Materialströmen, Softwareunterstützung, Personalplanung in der Krankenhaus-Logistik

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen Logistik, Transport und Lager sowie Beschaffung und Sterilgutversorgung, Dienstleister und Industrieunternehmen, sowie alle, die im Zuge von Errichtung und Betrieb von logistischen Leistungen mit dem Thema befasst sind.

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Future OP

17./18. Oktober 2016 München

Themenschwerpunkte

OP der Zukunft, IT-Unterstützung im OP, Hybrid-OPs, technologische Innovationen, modernes OP-Management in der Praxis, Logistikkonzepte, Prozessoptimierung im OP der Zukunft, aktuelle Konzepte bei Neubau und Sanierung, strategische Kennzahlen im OP, Hochleistung durch systematisches Lernen

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Klinik – und Verwaltungsleitung, Leitung Anästhesie, Chefärzte, Pflegedienstleitung, Chirurgen, Vertreter von Krankenhausträgern, OP Manager, Spezialisten aus Industrie und Dienstleistung

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Logistikimmobilien

Oktober 2016 Deutschland

Themenschwerpunkte

Aktuelle Konzepte bei Neubau und Bestand Form und Funktion – integrale 3D-Planung mit BIM-Techniken Innovativ und flexibel – Zusatznutzen von Logistikimmobilien Nachhaltigkeit und Nutzerorientierung – Energieeffizienz, Zertifizierung und Wiederverwertbarkeit, Die richtige Ausstattung für jede Anforderung – Materialien, Brandschutz, Klima, Licht, Technik

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Architekten und Planer, Bauherren und Betreiber von Logistikimmobilien aus Industrie und Handel sowie an Projektentwickler und beratende Unternehmen. Damit erreichen Sie hoch qualifizierte Entscheidungsträger aus den Bereichen Logistik/Prozesse, Facility Management, Immobilien, Werksplanung, Bau und Technische Gebäudeausrüstung

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Future Office 2016

November 2016 Deutschland

Themenschwerpunkte

Chancen und Herausforderungen neuer Bürokonzepte, Kosten- und nutzerorientierte Flächenkonzepte für Büroimmobilien, Praxisbeispiele mit innovativen Raumkonzepten, Möglichkeiten der Mitarbeitereinbindung, Spannungsfeld – Tradition und Zukunft und „Future Office Live“ – Besichtigung von zukunftsweisenden Büroprojekten

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Liegenschaften und Bau, Immobilien, Facility Management, Verwaltung und Organisation. Ebenso sind angesprochen Architekten und Innenarchitekten, Beratungsunternehmen und Anbieter von Büroeinrichtungskonzepten

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Spitälern Österreich

03./04. November 2016 Wien

Themenschwerpunkte

Integrale Planung bei Krankenhaus-Bauprojekten, innovative TGA-Lösungen für Krankenhäuser, Prozessoptimierung im Krankenhausbetrieb, Krankenhauslogistik – organisatorische und technische Lösungen, Green Hospital – das energieeffiziente Krankenhaus, Krankenhaushygiene aktuell, aktuelle Best-Practice-Beispiele

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung, Verwaltungsleitung und ärztliche Leitung sowie Fach- und Führungskräfte von Krankenhäusern und Gesundheitsimmobilien aus den Bereichen: Liegenschaften und Bau, Facility Management, Immobilien, Verwaltung und Organisation, Ingenieur- und Architekturbüros sowie Dienstleistungsunternehmen.

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Senioren- und Pflegeeinrichtungen

November 2016 München

Themenschwerpunkte

Senioren- und Pflegeeinrichtungen befinden sich aufgrund demografischer und gesellschaftlicher Entwicklungen im Umbruch. Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen steigt rapide, das Thema Demenz gewinnt zunehmend an Bedeutung und der Bedarf an Pflegeplätzen zur Kurzzeit- und ambulante Pflege wächst stetig. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Senioren- und Pflegeeinrichtungen auf diese Herausforderungen einstellen. Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche Bewältigung der anstehenden Aufgaben liegen in der baulichen und betrieblichen Neu- und Umgestaltung der Häuser. Einrichtungen, die die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis erfolgreich umsetzen, profitieren von einem extrem wachstumsträchtigen Markt.

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Bauherren, Fachplaner und Architekten, die sich mit Neubau, Umbau, Sanierung und Betrieb von Senioren- und Pflegeeinrichtungen befassen. Ebenso angesprochen sind Bauunternehmen, Hersteller von technischer Gebäudeausrüstung, Facility Management, in diesem Sektor tätige Dienstleistungsunternehmen, Baubehörden sowie Träger und Leiter von Senioren- und Pflegeeinrichtungen.

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

TGA-Forum 2016

29./30. November 2016 Frankfurt

Themenschwerpunkte

Integrale Planung – Vernetzung zwischen Architektur, TGA-Planung und technischem Betrieb, Energieoptimierung und Energiemanagement, Was bringt BIM bei der TGA-Planung? Neue Technologien bei Heizung, Klima, RLT, Thermische Stromspeichersysteme, Vereinfachte EnEV-Bewertung der Anlagentechnik, Effizienter Störungsdienst bei TGA-Gewerken

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen Technik und Facility Management, an Bauherren und ihre Vertreter, an TGA-Planer, Architekten, Projektsteuerer und Bauingenieure, an Hersteller und Dienstleister sowie an alle, die im Zuge von Errichtung, Sanierung und Betrieb von Industrie- und Gewerbebauten mit der Technische Gebäudeausrüstung befasst sind

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen

Dezember 2016 Deutschland

Themenschwerpunkte

Kitas, Schulen, Hochschulen und betriebliche Bildungszentren der Zukunft – Neue Konzepte im Bildungsbau: Planung, Umsetzung, Trends – Technik: Funktionalität und Energieeffizienz gewährleisten – Kosten im Blick: Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit – Inklusion: Bauliche Umsetzung in der Praxis – Sicherheit, Arbeits- und Gesundheitsschutz

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Bauherren, Fachplaner und Architekten, die sich mit Neubau, Umbau, Sanierung und Betrieb von Bildungseinrich-tungen – Kitas, Schulen, Hochschulen und betriebliche Bildungszentren – befassen. Bauunternehmen, Hersteller von technischer Gebäudeausrüstung, Facility Management, in diesem Sektor tätige Dienstleistungsunternehmen, Baubehörden sowie Träger und Leiter von Bildungseinrichtungen.

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Innovativer Wohnungsbau 2016

24./25. November 2016 Freising

Themenschwerpunkte

Kostengünstiger Wohnungsbau – Hilfe durch Module und den Elementbau, Umnutzung, Sanierung, Neubau, Integrale Planung, Grundrisse und Lebensräume der Zukunft, Architektur-Psychologie und Vandalismusprävention, Nachhaltigkeit, Immobilien-Lebenszyklus-Kosten, Betreiben, Erfolgreiche Wohnsituationen in der Praxis – multiethnisch, demografisch, sozial, Das Comeback der Wohntürme.

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Geschäftsführer und Bauprojektleiter der privaten und öffentlichen Wohnungsbaugesellschaften, Fach- und Führungskräfte von Architekturbüros, Hochbauämter, Städteplanung, allgemeinem Hochbau, Hochhausbau, Fachplanung, Geschäftsführer und Leiter der Bauabteilung von Unternehmen, die in den Wohnungsbau für ihre Mitarbeiter investieren möchten

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Brandschutz

tba 2016 Deutschland Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen

März 2017 München

Themenschwerpunkte

Trends im Tiefgaragen- und Parkhäuserbau – Neubau und Modernisierung, Projektsteuerung – Kosten, Qualität und Termine, Materialien und Technik – die Tiefgarage der Zukunft für den Autofahrer von morgen, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizient – wesentliche Faktoren für den nachhaltigen Tiefgaragenbetrieb

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Experten über aktuelle Trends und Erfahrungen bei der Planung, dem Neubau oder der Modernisierung von Parkhäusern und Tiefgaragen, Entscheider, Vorstände, Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Bau, Gebäudemanagement, Facility Management, Technische Gebäudeausrüstung, Haustechnik und Immobilien

www.management-forum.de/bau-und-betreib-von-tiefgaragen-und-parkhaeusern/

Das digitale Krankenhaus

06./07. Dezember 2016 Heidelberg

Themenschwerpunkte

Digitalisierung als strategische Aufgabe – langfristig planen und ganzheitlich denken, Verzahnung von Krankenhausprozessen und IT-Organisation, Lean IT im Krankenhaus, Mobile Patientennavigation und Ortung, SMART-Hospital, IT-Security zwischen Rechtssicherheit, Wirtschaftlichkeit und der realen Bedrohungslage, Chancen und Risiken – Gibt es Grenzen der Vernetzung

Unsere Teilnehmer – Ihre Zielgruppe

Geschäftsführer und Direktoren, CIOs und IT-Leiter aus Krankenhäusern sowie Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen IT, Medizintechnik, Medizincontrolling, technischer Betrieb etc.

Aktuelles Programm in Ausarbeitung

Kontakt & Information

Management Seminare für Geschäftsführung, Vorstand und Führungskräfte
Alexandra Mohr

Ansprechpartner für Sponsoring & Ausstellung

+49 (0) 8151 27 19 – 15
Mail verfassen
 
Management Seminare für Geschäftsführung, Vorstand und Führungskräfte
Iris zu Löwenstein

Managerin Ausstellung & Sponsoring

+49 (0) 8151 27 19 – 50
Mail verfassen
 
Management Seminare für Geschäftsführung, Vorstand und Führungskräfte
SILKE SCHÖNENBORN

Managerin Ausstellung & Sponsoring

+49 (0) 8151 27 19 – 12
Mail verfassen
 
Management Seminare für Geschäftsführung, Vorstand und Führungskräfte
KATJA MUELLER

Managerin Ausstellung & Sponsoring

+49 (0) 8151 27 19 – 50
Mail verfassen
 
 

NEHMEN SIE KONTAKT AUF

Ihr Name (Pflichtfeld)

Firma

Straße & Nr.

PLZ, Ort

Telefon

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website finden Sie in unserem Impressum