Das beste Wissen
von den Besten

Unsere Trainer und Referenten

Unsere Referenten und Trainer sind ausgezeichnete Profis und genießen Expertenstatus in ihrem Bereich. Ihre langjährige Erfahrung in Theorie und Praxis macht sie zu den Besten ihrer Branche. Wir pflegen lange Partnerschaften mit unseren Referenten und wissen um ihre hohe Qualität: Jeder einzelne ist von uns sorgfältig ausgewählt und kuratiert.

Adam Zielke

Adam Zielke ist seit 2012 Gesundheitsmanager bei der DB Vertrieb GmbH in Frankfurt am Main. Vorher war er im Vorstandsressort Personenbereich . Während seines beruflichen Werdegangs entwickelte er sich an der Quadriga Hochschule Berlin zum Gesundheitsmanager im DB Konzern.

Adina Mittmannsgruber

Adina Mittmannsgruber ist seit 2010 bei der Linde AG als globale Prozessverantwortliche für Investitionsmanagement und - projekte tätig. In Ihren Aufgabenbereich fällt - neben der Erstellung globaler Richtlinien für das Investitionsmanagement - die Definition der Linde-weiten Abläufe rund um Investitionsplanung, -controlling, Investitionsanträge und Asset Management. Außerdem ist Adina Mittmannsgruber in alle IT-Projekte (SAP-Einführungen, - Erweiterungen, sonstige Tools) rund um das Investitionsmanagement als globale Fachverantwortliche mit einbezogen. Zuvor war sie sechs Jahre Beteiligungs- bzw. Projektcontrollerin sowie drei Jahre Unternehmensberaterin im Bereich Rechnungswesen bei KPMG Consulting.

Albert Brenner

Albert Brenner hat mit dem Aufbau einer Internetagentur im Jahr 1995 bereits sehr früh die transformative Wirkung des Internets erkannt. und sich seit dem professionell damit beschäftigt. Von 1999 an entwickelte er, zusammen mit dem damaligen Gründerteam, als Mitglied der Geschäftsleitung eine Beratung für digitale Geschäftsmodelle und integrierte das Unternehmen, das bis dahin 300 Mitarbeiter und Büros in Europa, USA und Asien hatte, 2005 in einen australischen Konzern. 2007 wechselte er in die Geschäftsleitung von Xerox und gestaltete als Marketing- und Strategieleiter die Transformation des Unternehmens von einem Hardware- zu einem Dienstleistungskonzern in der Region Central Europe (DACH und BeNeLux). 2013 gründete er zusammen mit Partnern die Digital Transformation Group und ist deren Geschäftsführer. Albert Brenner ist Träger und Beirat des Social Media Excellence Kreis.

Albert Steinhard

Albert Steinhard, ist (ein oder der) „VERTRIEB-ERFOLGREICH-MACHER“. Nach über 20-jähriger Führungserfahrung im Vertrieb u.a. als Vertriebs-Geschäftsleiter bei der Fa. Hoffmann GmbH (europäischer Marktführer in der Werkzeugbranche), ist er seit 2005 selbstständig in der Vertriebs-Beratung tätig. Er hat diverse Vertriebskonzepte entwickelt, mit denen seine Kunden erfolgreich ihre Marktanteile und Roherträge erhöhen. Albert Steinhart ist ein ausgewiesener Praktiker, der selbst diverse Wettbewerbsprojekte initiiert und geleitet hat.

Alexander Bolz

Dr. Alexander Bolz ist seit Juni 2015 als Partner für SELECTEAM Deutschland GmbH tätig. Sein Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich Executive Search und Business Coaching für die Branche der Finanzinvestoren, Corporate M&A Funktionen sowie im Wesentlichen der Automotive-, Maschinen- und Anlagenbauindustrie. Bereits in den vorhergehenden Jahren hat Herr Bolz in einer der Top 5 Personalberatungen in Deutschland diverse Vakanzen im gehobenen Managementbereich besetzen können. Er berät bis heute Unternehmen im Rahmen der M&A-Projekte und begleitet bzw. leitet Projekte der HR-Due Diligence.

Alexander Schlösser

Alexander Schlösser ist Consultant bei der dc-ce RZ-Beratung und berät im Bereich Betriebsstrategie, Energieeffizienz und Zertifizierungen. Davor war er am Fraunhofer Institut und an der TU Berlin und wirkte, teils in leitender Funktion, an Entwicklungs- und Forschungsprojekten in der Elektronikbranche mit. Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz von Rechenzentren und IKT-Systemen.

Alfred Suedes

Alfred Suedes, Dipl. Kaufmann, war viele Jahre Steuerberater und Betriebsprüfer mit eigener Kanzlei ehe er sich der Geschäftsführung der familieneigenen Hotels widmete. Vor zehn Jahren übernahm er das Best Western Queens Hotel in Niefern, sowie zwei 4-Sterne Häuser in Oberstdorf. In der Zwischenzeit kaufte er Hotels dazu. 2007 begann er sich mit der Hotelerweiterung des Best Western Queens in Niefern zu beschäftigen und versuchte es erst mit der konventionellen Bauweise, ehe er 2013 die Erweiterung in Modulbauweise durchführte.

Andrea Baxheinrich

Dr. Andrea Baxheinrich ist Managerin der BGM-Beratung der vitaliberty GmbH in Mannheim. Einer ihrer Schwerpunkte ist Begleitung von Unternehmen bei der Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz.

Andrea Claussen

Dr. Andrea Claussen ist Executive Coach, Ärztin und Partnerin bei Leadershop Choices. Sie ist insbesondere spezialisiert auf Selbstmanagement und Führung im Rahmen schwieriger Entscheidungs- und Veränderungsprozesse. Sie arbeitet seit 15 Jahren mit Führungskräften an der Vertiefung und Verfeinerung von Selbstwahrnehmung, Selbstregulation und Fokus im beruflichen und privaten Umfeld. Ihr medizinischer Hintergrund, in Kombination mit einem INSEAD Executive Master in Consulting and Coaching for Change, unterstützt Klienten in transformativen Prozessen und hilft ihnen, andere Sichtweisen einzunehmen. Gemeinsam mit ihren Klienten entwickelt sie Lösungsstrategien im Umgang mit Ambivalenz, Veränderung und Komplexität. Die Integration von mentalen, körperlichen und persönlichen Aspekten mit dem Thema Führung, zeichnet ihren Coaching-Ansatz aus.

Andrea Koch

Andrea Koch arbeitet seit 1995 als selbstständige Management-Trainerin, Beraterin und Coach in verschiedenen Unternehmen. Davor sammelte sie mehrere Jahre Erfahrung als Trainerin in der Unternehmenspraxis bei Hewlett-Packard. Andrea Koch ist zertifizierter Project management Professional (PMP®). Ihre Schwerpunkte liegen in der professionellen Einführung und Optimierung des Projektmanagements in Unternehmen und in der Schulung von Geschäftsführung, Projektleitern und Projektteams. Außerdem moderiert sie Team-Reviews und coacht Projektleiter.

Andrea Maria Kullack

Andrea Maria Kullack ist Rechtsanwältin auf dem Gebiet des Bauvertragsrechtes und des Vergaberechtes sowie Schiedsrichterin der SGO-Bau. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der bau- und vergaberechtlich begleitenden Beratung öffentlicher Auftraggeber, Bauunternehmer und Architekten bzw. Ingenieure. Sie ist Beisitzerin der Vergabekammer des Landes Hessen und war Lehrbeauftragte für Vergaberecht an der Technischen Universität Darmstadt. Sie ist Vorsitzende des VERGABEZIRKELS unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für Baurecht e. V. Außerdem ist sie Referentin und Schulungsleiterin in den Bereichen Baurecht und Vergaberecht sowie Mitautorin und Mitherausgeberin zahlreicher einschlägiger Fachpublikationen.

Andreas Eckl

Andreas Eckl ist seit 2000 gemeinsam mit seiner Schwester Inhaber von Eckl + Partner Architekten/ Ingenieure. Er beschäftigt sich seit 15 Jahren nahezu ausschließlich mit Planungen im Gesundheitswesen, u.a. für die Universitätskliniken Regensburg, Erlangen und Würzburg, die Bundeswehrkrankenhäuser Amberg und Leipzig, das Klinikum Bayreuth und das Wilhelminenspital in Wien.

Andreas Herold

Andreas Herold ist seit 2014 Sales Manager bei Serva Transport Systems GmbH. Davor hat er bei Herron Todd White Australia als Berater Erfahrungen gesammelt.

Andreas Käfer

Andreas Käfer ist Geschäftsführer und Gründer der TRAFFIX Verkehrsplanung GmbH. Das Spektrum der Tätigkeit umfasst nahezu alle Fachgebiete des Verkehrswesens. Andreas Käfer ist zudem Mitglied in diversen Verbänden und Ausschüssen, darunter in der Forschungsgesellschaft Straße und Verkehr – FSV, Wien, Arbeitsausschuss öffentlicher Nahverkehr.

Andreas Meyer-Landrut

Dr. Andreas Meyer-Landrut ist Partner bei DLA Piper. Vom Kölner Büro aus betreut er anspruchsvolle gesellschaftsrechtliche  Mandate in ganz Deutschland. Dabei ist er seit gut 20 Jahren auf das Aktien- und Konzernrecht spezialisiert. Die Beratung börsennotierter Gesellschaften und ihrer Organe bilden dabei einen Schwerpunkt. Eigene  Aufsichtsratstätigkeiten, regelmäßige Referententätigkeit, Fachveröffentlichungen und unabhängige Rankings belegen seine Expertise.

Andreas Müller

Andreas Müller ist seit 2000 geschäftsführender Gesellschafter der Soda GmbH in Bochum. Die SODA™-Gruppe gilt als eine der ersten Adressen für Konzeptentwicklung und Umsetzung im gesamten Außer-Haus-Markt, von der öffentlichen Gastronomie und Hotellerie über die Gemeinschaftsverpflegung bis hin zu den Schnittstellen in den Handel. Davor war Andreas Müller bei Axel Weber & Partner für das Design & Interior Design verantwortlich.

Andreas Seibold

Andreas Seibold ist geschäftsführender Gesellschafter der rotermund.seibold.ingenieure in München. Seine fachlichen Schwerpunkte als Berater liegen in der Organisation im Facility Management, der Vergabe von FM-Leistungen, der Dienstleistersteuerung sowie in weiteren kaufmännischen Fragen des Immobilienmanagements. Bei der Entwicklung des Mustervertrages und Standardleistungsverzeichnis Facility Management der Verbände GEFMA und RealFM hat er maßgeblich mitgewirkt. Umfangreiche Praxiserfahrungen konnte er als Fachkoordinator Facility Management bei der MEAG Munich Ergo AssetManagement sowie als Leiter Administration Services bei Sony Music und Leiter Facility Management bei der Bertelsmann Music Group sammeln.

Anette Palm

Anette Palm, ist Management-Trainerin und – nach Erfahrungen in der Unternehmenspraxis von Boehringer Ingelheim KG, Biberach, und Hewlett-Packard GmbH, Böblingen – seit 1996 selbstständig in der Beratung tätig. Ihre Kernkompetenz entwickelte sie im „Know-how für Führung“. Ihr Ansatz heißt „Führen im Dialog“ und entsprechend sind ihre Schwerpunktthemen: Kommunikation- und Gesprächsführung, Teamentwicklung, Konfliktmanagement und Moderation. Sie hat ihr eigenes Beratungsbüro in Ulm und ist Partnerin der JOCHUM Dialog CONSULTANTS GmbH, Reutlingen.

Anja Siebert

Anja Siebert besitzt zwanzig Jahre internationale Berufserfahrung als Architektin in verschiedenen Architekturbüros und Projekten. Sie ist seit 2009 bei der Henn GmbH als Projektleiterin beschäftigt und wurde 2011 Associate. Bauprojekte waren zunächst die Parkhäuser für den Flughafen BER und die Technik- und Logistikzentrale für den Bundesnachrichtendienst. 2011 war sie mit der Projektleitung für den Neubau der China Life Insurance, R+D-Center in Beijing, China, in verschiedenen Bauabschnitten betraut; 2012 folgte die Projektleitung für den Neubau von Produktionsstätten im Rahmen der umfassenden Werkerweiterung für die Porsche AG in Leipzig. 2014 bis 2015 war Anja Siebert u.a. für die Realisierung des modularen Innovationszentrums von Merck KGaA, Darmstadt, verantwortlich.

Ann Kristin Barth

Ann Kristin Barth hat sich als Coach auf mentale Fitness und Strategien zur mentalen Selbstmotivation spezialisiert. Sie coacht Sportler und Führungskräfte beim Erreichen langfristiger Leistungsstärke und bei der Verwirklichung persönlicher und beruflicher Zielsetzungen.

Anne David-Schröder

Anne David, Dipl. Betriebswirtin (FH), ist Management-Trainerin und zertifizierter Coach für Führungskommunikation und Teamentwicklung. Sie unterstützt Führungskräfte in beruflichen Wachstums- und Veränderungsprozessen, Entscheidungs- und Konfliktsituationen. Dabei helfen ihr neben einer Reihe fundierter Ausbildungen über 10 Jahre Berufserfahrung in der Wirtschaft als Projekt- und Teamleiterin sowie als Beraterin und Senior-Managerin für Führungskräfte-Entwicklungsprogramme bei verschiedenen Wirtschaftsförderungs-, Dienstleistungs- und Weiterbildungsunternehmen. Sie ist Inhaberin des LEADERSHIP COMPETENCE CENTER in Überlingen am Bodensee.

Annette Grötzinger

Annette Grötzinger ist Konzernexpertin Arbeits- und Organisationspsychologie der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe und arbeitet mit Leidenschaft für die Human Resource. Ihre Zielsetzung sind Fach- und Führungskräfte, die entsprechend Ihrer Werte und Kompetenzen mit Freude arbeiten und ihr Potential entfalten, die für ihre Kunden engagierte, innovative Lösungen finden und in ihrem Unternehmen mit Begeisterung arbeiten.

Annette Sättele

Dr. Annette Sättele ist Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partnerin bei der RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft in Mannheim. Sie vertritt überwiegend Arbeitgeber – hierbei auch Akutkrankenhäuser und Rehabilitationskliniken – im gesamten Bereich des Arbeitsrechts einerseits bei der rechtlichen Gestaltung und andererseits in streitigen Verfahren. Ein besonderer Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Bereich Betriebsverfassungsrecht und Tarifrecht. Ferner begleitet sie Restrukturierungen und Outsourcings aus arbeitsrechtlicher Sicht.

Annette Voss

Annette Voss ist Führungsexpertin und – nach Erfahrungen im Personalmanagement einer Großbank sowie als Projektleiterin an einer führenden Business School – seit 2001 als selbständige Beraterin, zertifizierter Coach und Autorin tätig. Sie unterstützt Führungskräfte, Teams und Organisationen in der Management-Entwicklung und bietet eine professionelle Begleitung von Veränderungsprozessen. Auch als Lehrbeauftragte mehrerer Hochschulen und Gesellschafterin eines erfolgreichen Familienunternehmens setzt sie sich in Theorie und Praxis mit Fragen der wirksamen Mitarbeiterführung und nachhaltigen Teamentwicklung auseinander. Seit 2008 ist sie zudem Mitglied des Beraterteams der JOCHUM DIALOG Consultants GmbH.

Arne Züll

Arne Züll ist Head of Strategic Marketing bei Karstadt sports, einem der größten Sportartikelhändler Deutschlands. Im Zuge der digitalen Transformation verantwortet er die strategische Neuausrichtung des Marketings, zu dem auch die Online-/Social Media Kommunikation gehört. In Kalifornien vom Snapchat-Fieber angesteckt, beschäftigt sich der 26-jährige Sportverrückte intensiv mit der Social MediaPlattform und dessen Potenzial als Marketingkanal der Zukunft. Als Speaker ist er Gast auf Social Media Konferenzen und Seminaren.

Axel Fischer

Dip.-Ing. Axel Fischer ist Leiter Servicevertrieb & Außendienst bei der Firma Tor System Technik GmbH in Düren. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Führungsverantwortung bei Serviceorganisationen in unterschiedlichen Branchen des Maschinenbaus tätig. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in dem Auf- und Ausbau der Serviceorganisation im Unternehmen und der kunden- und wettbewerbsorientierten Ausrichtung des After Sales Service im jeweiligen Markt. Axel Fischer ist langjähriges Mitglied im Fachausschuss Service des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI).

Axel Neelmeier

is attorney and partner of SCHULZ NOACK BÄRWINKEL in Hamburg since 1981. He ishead of the Corporate Department of the firm and has extensive experience in corporate law. Axel Neelmeier has held numerous seminars for Managing Directors about legal rights, duties and liabilities for German as well as for English speaking audiences.

Beate Oehl

Beate Oehl ist seit über zwanzig Jahren in der Personalentwicklung tätig und langjährige Lehrbeauftragte für Schlüsselqualifikationen an der Europa Fachhochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft und Medien. Zu ihren Themenschwerpunkten zählen die Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungskonzepten in Unternehmen, die Evaluierung und Umsetzung von Arbeitsoptimierungen sowie die Begleitung von Organisationsentwicklungs- und Veränderungsprozessen in Unternehmen. Somit beobachtet und kennt Beate Oehl die sich verändernde Arbeitswelt im Sekretariat und trainiert mit Assistentinnen anhand zahlreicher aktueller Praxisbeispiele aus der Unternehmens- und Berufswelt.

Benjamin Ebbecke

Benjamin Ebbecke ist Architekt, Prokurist und Partner der HWP Planungsgesellschaft mbH. Er verantwortet als Projektleiter mit langjähriger Erfahrung große nationale und internationale Objekt- und Generalplanungsprojekte. Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind dabei Projekte im Gesundheitswesen, der pharmazeutischen Industrie sowie der Lehre und Forschung. Er repräsentiert das Unternehmen im Verband der Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen im Bund Deutscher Architekten e.V. (AKG). Zu seinen Kompetenzen zählen innovative Planungsansätze wie z. B. „Evidence-Based Design“ und Building Information Modeling (BIM), die auch beim Projekt Rhine Ordnance Barracks Medical Center Replacement zur Anwendung kamen.

Bernd Bienzeisler

Bernd Bienzeisler, Kaufmann und Soziologe, ist wissenschaftlicher Angestellter am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich „Urbane Ökonomie“ sowie „Kommunale Service-Systeme“. In dem von ihm geleiteten Projekt „Kommunales Parken 2022“ werden neue Parkhauskonzepte speziell für kommunale Unternehmen entwickelt.

Bernd Fels

Bernd Fels begleitet und berät seit mehr als 12 Jahren namhafte mittelständische Unternehmen und Konzerne, die neue Arbeits- und Büroumfelder planen – in der Regel mit der Zielsetzung, neue Wege zu gehen. Nach langjähriger Zugehörigkeit beim Quickborner Team aus Hamburg, in den letzten Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung tätig, gründete Bernd Fels Ende 2011 zusammen mit Sven Iserloth „if5 anders arbeiten“. Folgendes Motto steht bei if5 an erster Stelle: Frohes Schaffen! Eine wenn auch antiquierte, aber dennoch wunderbare Wortschöpfung aus Leistung und Freude bei der Arbeit. Seine Aufgabe und sein Ziel: Schaffung eines Perspektivwechsels bei der Arbeits- und Büroumfeldplanung, um somit ein besseres Arbeiten (Arbeitgeberattraktivität) für Arbeitgeber und -nehmer zu erreichen.

Bernd Heesen

Bernd Heesen, studierte Betriebswirtschaft in Deutschland, England und Frankreich sowie Soziologie in den USA. Er ist Diplom-Betriebswirt und Diplom-Kaufmann nach deutschem und französischem Recht. Außerdem verfügt er über einen Master of Business (MBA) Titel. Nach seinem Studium arbeitete und lebte Bernd Heesen zunächst in Paris, Boston und Sao Paulo. Mit 33 Jahren wurde er Partner bei einer der ‚Big-Four' Steuer-, Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften. Es folgten Stationen in Budapest und Prag, bevor er dann in Singapur und Sydney Verantwortung für verschiedene Märkte und Abteilungen übernahm. Seit Ende 2003 ist Bernd Heesen als geschäftsführender Gesellschafter der Internationalen Führungsakademie Berchtesgadener Land GmbH & Co. KG tätig und verantwortlich für alle Themen der betriebswirtschaftlichen Seminare der Akademie. Bernd Heesen hält Vorlesungen an Hochschulen im In- und Ausland. Außerdem ist er Fachbuchautor zu Themen der Investitionsrechnung, Bilanzanalyse und -gestaltung sowie Unternehmensbewertung.

Bernd Krohme

Bernd Krohme ist seit 10 Jahren Kapitän bei Condor auf A320 und seit drei Jahren stellvertretender Flottenchef der Airbus-Flotte bei Condor. Er ist Ausbildungs- und Auswahlkapitän für Pilotenbewerber und arbeitet dabei eng mit den Psychologen der DLR zusammen. Er ist darüber hinaus zuständig für die Abnahme und Testflüge von Flugzeugen nach Werkstattereignissen.

Birgit Lilienbecker

Birgit Lilienbecker, Dipl.-Ing Bauwesen, ist seit 1989 im Hochbauamt und Gebäudemanagement der Stadt Düsseldorf beschäftigt. Sie war erst als Projektleitung Neubau Hallen und Freizeitanlagen tätig, ehe sie 2000 die Sachgebietsleitung Jugendbau und dann von 2002 bis 2010 die Sachgebietsleitung Schulbau übernahm. In diesem Zeitraum verantwortete Birgit Lilienbecker die bauliche Umsetzung des Masterplan Schulen, den Aufbau Offene Ganztagsschulen in Düsseldorf sowie Sanierungsprojekte. Seit 2015 ist sie als Projektleiterin Asyl/Flüchtlinge für die Koordinierung, Errichtung, Sanierung und den Umbau von Flüchtlingsunterkünften zuständig.

Björn Clasen

Björn Clasen ist Steuerberater bei der auf Beratung im Energiemarkt spezialisierten Kanzlei MPW Legal & Tax GbR in Northeim. Er berät Unternehmen unterschiedlicher Branchen, insbesondere in Fragen der Energie- und Strombesteuerung, der Bilanzierung und Besteuerung von Energieanlagen sowie bei der Antragstellung von Entlastungen. Durch die Mitarbeit in Verbänden ist er mit Stellungnahmen zum Besteuerungsverfahren von Energiedienstleistungen betraut.

Björn Lehnhoff

Björn Lehnhoff, Dipl.-Oec., ist seit 2014 Vertriebsleiter DACH bei der S-CAPE GmbH, Berlin. Zuvor war er Regionalverkaufsleiter bei KARL STORZ GmbH& Co.KG, Tuttlingen, und ist seit 14 Jahren im Vertrieb von Medizinprodukten tätig.

Björn Wegner

Björn Wegner ist seit 2008 ist Björn Wegner bei der Unfallversicherung Bund und Bahn und Präventionsberater aktiv. Seine aktuelle Tätigkeit umfasst unter anderem die Entwicklung und Durchführung von Konzepten, Analyseinstrumenten, Qualifizierungsangeboten und Informationsmedien zur Gestaltung gesunder Arbeit und Zusammenarbeit für die Bundesverwaltung.

Burkhard Fröhlich

Burkhard Fröhlich hat seit 1978 seinen Schwerpunkt im redaktionellen Bereich der Architekturmedien. Bis heute hat er verschiedenste Medien und Angebote für Architekten mitentwickelt, von Fachmagazinen und Supplements über Bücher, Veranstaltungen und Kongresse. Er moderiert verschiedene Events, hält Fachvorträge und ist Jury-Mitglied in diversen Gremien. Er ist seit 1988 Chefredakteur der Zeitschriften DBZ Deutsche BauZeitschrift, Licht+Raum und Der Entwurf sowie seit 2002 Vorsitzender des Arbeitskreises Baufachpresse.

Carmen Klören

Carmen Klören ist Architektin und seit 2003 bei HÜLSMANN – Büro für Architektur und Stadterneuerung Gesellschaft von Architekten mbH für den Bereich Projektentwicklung, Entwurfsplanung, PR und Marketing verantwortlich. Zuvor arbeitete sie unter anderem für Foster and Partners in London und war anschließend beratend für ein Interreg IIIC-Projekt zum Thema „city parking in europe“ tätig. Seit 2006 beschäftigt sie sich mit der Parkhaus-Immobilie und hat zum Thema Umnutzungskonzepte und Refurbishment-Ideen für Bestands-Parkhäuser diverse Vorträge gehalten.

Carsten Zellner

Carsten Zellner ist Vorstandsvorsitzender und Freier Fachplaner im Verband der Fachplaner e. V./Geschäftsführer und Inhaber der Planungsbüros proconsult GmbH in Bürogemeinschaft mit dem Ingenieurbüro Zellner in Iserlohn und Reutlingen. Während die proconsult GmbH überwiegend Wirtschaftlichkeitsgutachten oder Generalplanerverträge mit der GmbH ausführt, werden die Planungen größerer Produktionsküchen und Logistiksysteme, überwiegend in Krankenhäusern oder anderen Formen der Gemeinschaftsverpflegung über das Ingenieurbüro des Ehepaares Zellner entwickelt. Zuvor war er 18 Jahre Mitinhaber und Geschäftsführer eines Großkücheneinrichters für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung im Raum Iserlohn.

Cécile Rod

Cécile Rod ist seit März 2015 als Ingenieurin für Biomedizin am Universitätsspital Genf tätig und ist dort verantwortlich für die Renovierung des Ophthalmologie OPs. Zuvor hat sie bei der Clinipace AG als Clinical Trial Associate im Bereich der biomedizinischen Ingenieurswissenschaft gearbeitet.

Christian Feist

Christian Feist ist ausgebildeter Koch, sowie diätisch geschulter Koch und staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt. Nach seiner Ausbildung war Christian Feist zunächst 5 Jahre Koch in einer internationalen Spitzengastronomie, bevor er für 8 Jahre als Betriebs-und Organisationsleiter zu SV Deutschland wechselte. Seit 12 Jahren ist er nun als gastronomischer Leiter in der Versicherungskammer Bayern tätig. Christian Feist gewann mit seinem Team diverse Preise, unter anderem in den Kategorien Betriebsrestaurants, Eigenregie und „Top-Runner“.

Christian Hellbardt

Christian Hellbardt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, ist Partner und Leiter des Geschäftsbereichs Transaction & Valuation Services bei Rödl & Partner in Nürnberg. Er startete für fünf Jahre in der Jahresabschlussprüfung und Steuerberatung und wechselte 1998 in den Bereich prüfungsnahe Beratungsleistungen. Dort hat er in den letzten 17 Jahren als Projektleiter eine Vielzahl von Transaktionen beraten, Due Diligence Reviews durchgeführt, Unternehmen und Vermögensgegenstände bewertet, Unternehmensplanungen erstellt sowie in Sanierungssituationen beraten. Herr Hellbardt ist Referent bei Vorträgen zu diversen Transaktionsund weiteren Bewertungsthemen und hat zahlreiche Artikel zu diesen Themen veröffentlicht

Christine Meinert

Christine Meinert, Gründerin von Creative85 | Design, Consulting & Development, hat sich 2008 zum Ziel gesetzt, Gründer und Unternehmer bei der Erfüllung ihrer Visionen zu unterstützen. Sie entwickelt Strategien, um Dienstleistungen und Produkte erfolgreich im Internet zu positionieren. Creative85 hat vor Kurzem die Plattform „Business Kit“ gelauncht, eine Toolbox – mithilfe derer Marken, Produkte und Dienstleistungen online platziert werden können.

Christoph Eipper

Prof. Dr. rer. nat. Christoph Eipper ist Geschäftsführer der Envi Experts GmbH. Er ist vorwiegend tätig in der Durchführung von Umwelt-Audits bei Unternehmens- und Immobilientransaktionen (Environmental Due Diligence) sowie bei Kreditwürdigkeitsprüfungen und versicherungstechnischen Umwelthaftpflichtanalysen. An der Universität Würzburg ist er zum Honorarprofessor für Geographie bestellt und richtet Veranstaltungen zu Standortkunde und Umweltrisikomanagement aus.

Christoph Hohenegg

Christoph Hohenegg ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels-, Gesellschafts- und Steuerrecht. Er ist einer der vier Partner der Münchner Wirtschaftskanzlei FORUM Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer. Herr Hohenegg ist darauf spezialisiert, Unternehmer bei der Planung ihrer Nachfolge und Führungskräfte bei der Ausgestaltung von Maßnahmen der Asset Protection zu beraten sowie alle Arten von Verträgen im unternehmerischen Bereich auszuarbeiten. Hierzu gehören insbesondere Gesellschafts- und Umwandlungsverträge, Lizenzverträge, Vermögensübertragungsverträge, Options- und Beteiligungsverträge sowie Auseinandersetzungsvereinbarungen zwischen Gesellschaftern.

Christoph Merz

Christoph Merz ist Inhaber und Geschäftsführer der Schweizer Firma CADMEC AG. Er ist BIM-/Datenmanager und Mitglied verschiedener Arbeitsgruppen zur Standardisierung der digitalen Welt in der Schweiz.

Christoph Rosenberger

Christoph Rosenberger ist der Gründer von „Rosenberger & Co“ und seit 2001 als selbstständiger Unternehmensberater, Business Coach, Key-Speaker, Buchautor und Top-Trainer tätig. Seine Schwerpunkte liegen in Schulungen von Verkaufs- und Führungspsychologie sowie in der Interpretation von Mimik, Gestik und der Physiognomie. Er gilt als einer der erfahrensten Vertriebsexperten im deutschsprachigen Raum. Davor arbeitete Christoph Rosenberger jahrelang als Investmentbanker. Er ist unter anderem Gründer des österreichischen Dachverbandes für Physiognomik.

Christoph Urtz

Univ.-Prof. MMag. Dr. Christoph Urtz Prof Dr Urtz ist seit 2011 als Rechtsanwalt zugelassen, seit 2015 für Baker & McKenzie tätig und seit 2015 Partner der Kanzlei. Davor war er als Lehrstuhlinhaber für die Universität Salzburg im Bereich Finanzrecht tätig sowie als Rechtsanwalt in einer führenden österreichischen und in führenden osteuropäischen Anwaltskanzleien, als auch in einer der „großen Vier“ Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Zusätzlich publiziert Prof Dr. Urtz häufig in Zeitschriften und Zeitungen zu den Themen Internationales Steuerrecht, Immobiliensteuerrecht, Steuerverfahren und Finanzstrafrecht, die auch seine Spezialgebiete darstellen.

Claus Harder

Claus Harder ist seit April 2013 in der Funktion als Head of Plant and Production u.a. für die Personalplanung in der Produktion bei der seca gmbh & co. kg, Medizinische Messsysteme und Waagen, in Hamburg verantwortlich. Dabei war er maßgeblich für die Einführung von verschiedenen Instrumenten zur flexiblen Einsatzplanung zuständig. Er ist seit 20 Jahren als Ingenieur in der produzierenden Industrie tätig und war zuvor in verschiedensten Branchen wie Halbleiter – oder Elastomerfertigung aktiv. Neben technischen und IT-Aufgaben, wie Prozesstechnik oder Einführung von SAP, ist sein Arbeitsschwerpunkt die operative Führung in der Produktion.

Constantin von Ostini

Constantin von Ostini ist Vertriebsleiter für Transactional Services bei der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH. Seit über 15 Jahren ist er erfolgreich in der Testing-Inspection-Certification (TIC) Branche in verschiedenen Positionen wie Key Account Manager, Geschäftsfeldleiter, Vertriebs- und Bereichsleiter tätig. Er begleitete als Senior Consultant zahlreiche technische Due Diligence Projekte im In- und Ausland.

Denes Kukawka

Denes Kukawka ist Leiter der Abteilung Prozessoptimierung bei der DB Fahrzeuginstandhaltung und u.a. für die Umsetzung einer neuen Methode Ergonomie im Instandhaltungswerk Dessau verantwortlich. Zudem obliegt ihm die Einführung der neuen Umsetzungsmethoden in allen Werksbereichen der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH.

Dennis Braun

Dennis Braun, Dipl.-Kfm., ist Teamleiter in der UNITY AG. In den letzten 7 Jahren leitete er mehr als 40 Projekte in der Produktionsindustrie und Gesundheitswirtschaft. Die Schwerpunkte lagen dabei in der Steigerung der Prozesseffizienz in OPs und Ambulanzen durch Prozessmanagement mit Anwendung der Simulationstechnik sowie Projekten zur digitalen Bauplanung von Kliniken. Mehrere dieser Projekte wurden mit Preisen ausgezeichnet.

Detlef Bleise

Dr. Ing., Dipl.-Wirt.-Ing. (RWTH Aachen), ist Kopf und Gründer von Think2Move und Erfinder von Denken 4.0. Er ist Denker und Unternehmensberater. Er überschreitet Denk-Grenzen, wo andere schon Kilometer zuvor umdrehen. Somit gelingt es ihm scheinbar spielerisch, Mehrwert bei seinen Kunden zu finden und umzusetzen. Dabei setzt Detlef Bleise gekonnt sein kreatives und strategisches Know-how und seine 20-jährige Erfahrung aus Unternehmensberatungen ein.

Dietmar Struch

Dietmar Struch übernahm 2009/2010 am Universitätsklinikum Düsseldorf - AöR - die Geschäftsführung der Servicegesellschaften, Parken im UKD GmbH, die GKD Gesellschaft für klinische Dienstleistungen Düsseldorf mbH und die UKM Universitätsklinikum Düsseldorf Medical Services GmbH. Davor sammelte er als Geschäftsführer in verschiedenen großen Dienstleistungsunternehmen umfangreiche Managementerfahrungen (u.a. Dussmann, ISS).

Dipl. Ing. Markus Haring

Dipl.-Ing. Markus Haring ist CTO bei Humanomed Consult GmbH einer Managementgesellschaft für private Gesundheitseinrichtungen in Österreich sowie Consultant für Beratungs- und IT-Leistungen im Gesundheitswesen. Desweiteren ist er Dozent an der Fachhochschule Kärnten für den Bachelor Studiengang Medizintechnik in Krankenhaustechnik und den Master Studiengang Health Care IT in Clinical Engineering. Markus Haring ist Diplomingenieur für Medizintechnik und Medizinische Informatik.

Dipl. KH-BW Harald Maikisch

Dipl. KH-BW Harald Maikisch ist seit 2008 Verwaltungs- und Wirtschaftsdirektor des Akademischen Landeskrankenhauses Feldkirch. Zuvor war er seit 1982 bei der Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft in der Organisation bzw. als Stellvertretender Geschäftsführer und Prokurist beschäftigt. Außerdem ist Harald Maikisch seit vielen Jahren auch als Referent an verschiedenen universitären Lehreinrichtungen in Österreich tätig.

Dipl. KH-BW. Helmut Wippel

Dipl. KH-BW. Helmut Wippel ist seit 10 Jahren Projektleiter in der Medizintechnikplanung der Firma gsm – Gesellschaft für Sicherheit in der Medizintechnik GmbH in Wien. Zuvor war er im Krankenhaus sowie im Verkaufsaußendienst Medizintechnik tätig. Im Jahr 2010 schloss er die Ausbildung zum diplomierten Krankenhausbetriebswirt und akademischen Healthcaremanager an der Wirtschaftsuniversität Wien ab.

Dirk Geyer

Dirk Geyer ist seit Januar 2010 Bereichsleiter Marketing von Aramark. Aramark ist ein weltweit führendes Catering- und Facility Management Unternehmen mit rund 250.000 Mitarbeitern. In seiner Rolle ist Dirk Geyer Mitglied des Lenkungsgremiums Nachhaltigkeit. Davor war er in verschiedenen leitenden Funktionen über 15 Jahre bei Markenartikel- und Handelsunternehmen sowie Werbeagenturen tätig. Als Start-up Unternehmer gründete er sein eigenes Food-Unternehmen.

Dirk Zoschnik

Dirk Zoschnik ist Betriebsleiter und Prokurist der KRH Servicegesellschaft mbH in Hannover. Die KRH Servicegesellschaft ist eine Tochtergesellschaft der Klinikum Region Hannover GmbH (KRH GmbH). Sie erbringt für die 12 Kliniken der KRH, Hauswirtschafts-, Catering- und Logistikdienstleistungen. Der Diplom-Ingenieur leitet die Servicegesellschaft seit Anfang 2011. Er ist seit 1994 im Gesundheitswesen tätig und kam über verschiedene Tätigkeiten wie z.B. Projektsteuerer, Wirtschaftsleiter und Geschäftsführer einer Servicegesellschaft eines privaten Klinikkonzerns 2011 nach Hannover.

Dr. Carsten P. Ostendorp

Dr. Carsten P. Ostendorp, Dipl-Psych., ist Mitbegründer und Co-Leiter des Zentrums für Arbeits- und Organisationspsychologie in Kliniken (ZAK). Seine inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der Arbeitsanalyse, Aufgaben- und Technikgestaltung, lernenden Organisation, Wissensmanagement, Motivations- und Lernpsychologie sowie Instruktionsdesign. Seit 2014 ist er ebenfalls Trainer und Arbeitspsychologe im Qualitäts- und Risikomanagement am Kantonsspital St. Gallen.

Dr. Christian Schauer

Dr. Christian Schauer ist seit 2013 Branchenleiter für Hygiene/Gesundheitswirtschaft bei der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH. Er ist zuständig für die Trinkwasserhygiene in Gebäudeinstallationen und die Wasseraufbereitung in Krankenhäusern, Alten-/Pflegeheimen und Hotels. Zuvor war er bei der Feldmann Chemie und bei der Herlisil GmbH.

Dr. Christoph Kochenburger

Dr. Christoph Kochenburger ist geschäftsführender Gesellschafter der MEK Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht ist er auf dem Gebiet des öffentlichen Baurechts sowie des Umwelt- und Planung- srechts insbesondere bei Projektentwicklungen beratend tätig. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der projektbegleitenden Beratung von Großbaumaßnahmen unter Einbeziehung des Vertrags- und Nachtragsmana-gements, des Immobilienerwerbs sowie der Generalübernehmerabwicklung. Im Bereich Due Diligence entwirft er Konzepte und analysiert Projektabläufe, -strukturen und -dokumentationen zur Risikobeurteilung.

Dr. Ernst Tabori

Dr. Ernst Tabori ist Ärztlicher Direktor des Deutschen Beratungszentrums für Hygiene des Universitätsklinikums Freiburg. Seine Schwerpunkte sind Bauhygiene in Krankenhäusern und ambulanten Gesundheitseinrichtungen sowie Hygiene in Operationseinheiten. Er hat zahlreiche Artikel zu Hygiene und Infektionsprävention in verschiedenen Fachpublikationen verfasst und etliche Fachvorträge im In- und Ausland gehalten. Außerdem ist er Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Fachzeitschriften „ambulant operieren“ und „Chirurgenmagazin“ sowie Mitherausgeber und Autor der Standardwerke „Ambulantes Operieren – Praktische Hygiene“, „Praktische Hygiene und Qualitätsmanagement“ und „Praktische Hygiene in der Pflege“.

Dr. Frank Wetzling

Dr. Frank Wetzling ist Rechtsanwalt und Fachanwalt und seit 2014 Partner der Rechtsanwaltskanzlei Wetzling & Habel in Mainz. Die Kanzlei ist spezialisiert auf Arbeitsrecht und berät Unternehmen im Bereich Personalführung, Kommunikation und Organisation. Dr. Wetzling war zudem Dozent an der Fachhochschule Mainz und in einer seiner früheren Stationen Leiter des Bereiches Führungskräfte der Schott Glaswerke, heute Schott AG mit 17.000 Beschäftigten. Dort war er als Prokurist international zuständig für Personalangelegenheiten der weltweit 700 Führungs- und Führungsnachwuchskräfte der Unternehmensgruppe. Zuvor arbeitete Dr. Wetzling in verschiedenen Funktionen im Bereich Personal und Außendienst für die Deutsche Unilever GmbH, Hamburg.

Dr. Guido Schüpfer

Dr. Guido Schüpfer PhD, MBA HSG, ist Co-Chefarzt an der Klinik für Anästhesie, Intensiv-, Rettungs- und Schmerzmedizin des Luzerner Kantonsspitals in Luzern (Schweiz). Zusätzlich verantwortet er den Stabsbereich Medizin des Krankenhauskonzerns, dem die IT, das Marketing, die Unternehmensentwicklung, das Qualitäts- und Riskmanagement, die Hygiene und Infektiologie, das Medizinalcontrolling und die Arbeitsmedizin der Gruppe unterstellt ist. Dr. Schüpfer unterrichtet, affiliert mit der Universität Zürich, dem gesundheitswissenschaftlichen Seminar der Universität Luzern und dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Dr. Schüpfer ist Träger der goldenen Ehrennadel des Bundes Deutscher Anästhesisten.

Dr. Hannspeter Riedel

Dr. Hannspeter Riedel ist Partner der PSP Peters, Schönberger & Partner GBR, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater in München. Er berät seit vielen Jahren Unternehmen in aktienrechtlichen Fragestellungen und ist selbst in diversen Aufsichtsräten tätig.

Dr. Jan Byok

Dr. Jan Byok ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht in Düsseldorf und Partner der internationalen Wirtschaftskanzlei Bird&Bird LLP. Sein Fokus liegt in den Gebieten des öffentlichen Vergabe-, Vertrags- und Preisrechts, des ITK-Rechts, des Wettbewerbs- und Kartellrechts und in der juristischen Projektsteuerung. Dr. Byok hat zahlreiche komplexe Technologieprojekte bei der bundesweiten Einführung des BOS-Digitalfunks, der elektronischen Gesundheitskarte, der Umstellung des öffentlichen Rechnungswesens, der Einführung von e-procurement-Systemen, dem Abschluss von Providerverträgen, in der Beschaffung von Hard- und Software und bei ITOutsourcings erfolgreich umgesetzt oder saniert. In der öffentlichen Bewertung rangiert er seit mehr als 15 Jahren als bundesweit führender Rechtsanwalt in seinen Spezialgebieten.

Dr. Jens-Uwe Nölle

Dr. Jens-Uwe Nölle ist seit 1996 als Rechtsanwalt zugelassen. Darüberhinaus ist er Gründungspartner der Rechtsanwaltsgesellschaft Nölle & Stoevesandt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Gesellschafts- und Steuerrecht, wobei er sich insbesondere auf die umfassende Beratung mittelständischer Unternehmen und ihrer Geschäftsführer spezialisiert hat.

Dr. Jörg-Peter Schröder

Dr. Jörg-Peter Schröder arbeitet als Arzt, Führungs-Coach und Burnout-Experte seit 1987 im Gesundheitsmanagement. Er begleitet Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer und deren Teams an der Nahtstelle von Führung, Gesundheit, Performance und Persönlichkeitsentwicklung. Sein Schwerpunkt sind die Themen Burnout-Prävention und Unternehmensgesundheit, zu denen er zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. Dr. Jörg-Peter Schröder sammelte eigene Führungserfahrung in internationalen Unternehmen, beispielsweise als Vice President Allianz Gruppe, als Senior Director Healthcare bei ORACLE und als Head of Healthcare and Social Welfare bei MICROSOFT. Darüber hinaus war er EFQM-Assessor am Herzzentrum München und Mitglied des Advisory Boards des Health-Management-Lehrstuhls an der INSEAD-Business-School in Fontainebleau.

Dr. Klaus Neumann

Dr. Klaus Neumann ist seit 1997 als Rechtsanwalt in München zugelassen und ist Partner bei Forse Rechtsanwälte, München. Als Wirtschaftsanwalt ist er auf den Gebieten des Arbeitsrechts und des Handels- und Gesellschaftsrechts für nationale und internationale Unternehmen und Gesellschaften beratend wie auch als Vertreter in gerichtlichen Auseinandersetzungen tätig. Im Außendienst- und Vertriebsrecht verfügt Dr. Neumann über eine mehrjährige Erfahrung bei der Gestaltung von Verträgen mit Handelsvertretern und Vertriebshändlern.

Dr. Marcus Disselkamp

Dr. Marcus Disselkamp ist seit der Jahrtausendwende Berater und Trainer zu Fragen der unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit sowie der Effizienz von Immobilieninvestitionen. Aus ehemaligen Beratungsprojekten entwickelten sich Organfunktionen in der Immobilienbranche, wie z.B. als früherer Geschäftsführer eines namhaften Fondsinitiators mit über 15 Mrd. Euro Fondsvermögen oder als geschäftsführender Gesellschafter eines auf Immobilienvermögen spezialisierten Multi-Family Offices. Auch heute betreut er als Eigentümervertreter die Immobilienbestände einiger Unternehmerfamilien und unterrichtet an Hochschulen u.a. Immobilien- und Kreditmanagement.

Dr. med. Heiko Richter

Dr. med. Heiko Richter ist seit 2012 Oberarzt mit besonderer Funktion (mbF) am Kantonsspital St. Gallen, in dem er zuvor als Oberarzt fungierte. Dr. Richter ist außerdem Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Neurochirurgie (SGN) und Konsiliarius am Schweizer Paraplegikerzentrum SPZ in Nottwill.

Dr. med. Hermann Stockhorst

Dr. med. Hermann Stockhorst MBA ist seit 2008 Leiter der Stabsstelle Projektbüro Krankenhausneubau in der Klinikum Region Hannover GmbH und dort zuständig für die großen Neubauprojekte im Unternehmen. Leiter Projektbüro Krankenhausneubau. Dr. Stockhorst ist Facharzt für Chirurgie und absolvierte ein berufsbegleitendes Masterstudium Krankenhausbetriebswirtschaftslehre. 2003 wechselte er in die Krankenhausadministration als Referent der Geschäftsleitung.

Dr. Oliver Lücke

Dr. Oliver Lücke ist Local Partner der PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft in München. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht vertritt er Unternehmen wie auch Vorstände, Geschäftsführer und Manager in allen Vertragsangelegenheiten, insbesondere bei der Vertragsanbahnung und der Trennung sowie in Haftungsfällen. Als Mitherausgeber des im Beck-Verlag erschienen Buches „Vorstand der AG“ (2. Auflage 2010) und als Co-Autor des im Nomos-Verlag erschienen Kommentars zum GmbH-Gesetz von „Saenger/Inhester“ (2. Auflage 2013) sowie weiterer Beiträge in Fachzeitschriften ist er als Kenner der Materie ausgewiesen.

Dr. Reinhard K. Sprenger

Dr. Reinhard K. Sprenger studierte Philosophie, Psychologie, Betriebswirtschaft, Geschichte und Sport. Im deutschsprachigen Raum zählt er zu den bedeutendsten Beratern und Trainern für Personalentwicklung und Mitarbeiterführung. Er ist Lehrbeauftragter an den Universitäten Berlin, Bochum, Essen und Köln. Zu seinen Kunden gehören zahlreiche internationale Konzerne sowie nahezu alle Dax-100-Unternehmen. Seine Bücher wurden ausnahmslos Bestseller und liegen in etlichen Sprachen vor.

Dr. Reinhold Rapp

Dr. Reinhold Rapp, Gründer des OPEN HOUSE OF INNOVATION, einer Beratungs- und Inkubationsunternehmung in Grafing bei München. Zuvor war er als Führungskraft bei der Deutschen Lufthansa für den Bereich Kundenbeziehung, Visiting Professor und Referent an internationalen Business Schools (Cranfield, INSEAD, LBS) für die Themenfelder Relationship Marketing und Innovation tätig. Darüberhinaus ist er seit vielen Jahre Gründer verschiedener Unternehmen mit neuen Geschäftsmodellen und Referent bei zahlreichen Unternehmen. Seit über 25 Jahren publiziert und referiert er über Themen wie Business Model Design, Innovation und Customer Relationship Management.Open House of Innovation

Dr. Rolf Schulz

Dr. Rolf Schulz, MBA , Berater, Trainer, Coach und Autor, ist Vorstand der Rolf Schulz HR Consultants AG in Baden-Baden. Als langjähriger, selbstständiger Berater für Unternehmensentwicklung unterstützt er Unternehmen und coacht das Topmanagement in den Bereichen der Unternehmens- und Personalentwicklung, Konfliktmanagement und Führung. Dr. Schulz ist zudem Dozent an der Universität Augsburg und an der European Business School, Oestrich-Winkel im Executive MBA. Er ist Redner und Autor zum Thema „Konflikte in Organisationen“, sein Buch „Toolbox zur Konfliktlösung“ wurde von Stiftung Warentest als bestes Buch im Bereich Konfliktlösung ausgezeichnet.

Dr. Simon Hoff

Dr. Simon Hoff ist technischer Direktor der ComConsult Beratung und Planung GmbH und blickt auf jahrelange Projekterfahrung in Forschung, Standardisierung, Entwicklung, Planung und Betrieb in den Bereichen IT-Sicherheit, lokale Netze und mobile Kommunikationssysteme zurück.

Dr. Stefan Gerlach

Dr. Stefan Gerlach studierte Informatik an der Universität Stuttgart und promovierte dort am Institut für  Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT). Seit 1990 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden Verfahren zur Planung und Steuerung von Produktion und Logistik sowie der bedarfsgerechte Einsatz von IT und mobilen Endgeräten in einer schlanken und flexiblen Produktion. Diese Themen gestaltet er auch im neuen Forschungsgebiet „Industrie 4.0“. Aktuell leitet er das Industrie 4.0 Leitprojekt „KapaflexCy“ mit dem Ziel der Gestaltung und selbstorganisierten Steuerung eines flexiblen Personaleinsatzes.

Dr. Stefan Simon

Dr. Stefan Simon ist Rechtsanwalt und Partner der SPITZWEG Partnerschaft in München. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die handelsrechtliche und gesellschaftsrechtliche Ausgestaltung vertrieblicher Strukturen sowie die Beratung in Compliance-Sachverhalten, insbesondere in den Schnittstellen zum Technikrecht und Arbeitsrecht. Herr Dr. Simon ist in diesen Themen auch in streitigen Angelegenheiten vor Gericht und Schiedsgerichten tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrung in den Branchen IT / Telekommunikation, Anlagenbau und Automotive sowie mit Medizin- und Pharmaprodukten. Herr Dr. Simon ist des Weiteren seit mehreren Jahren Referent im Bereich Vertrieb, Compliance und Unternehmerpflichten.

Dr. Thomas Iber

Dr. Thomas Iber ist seit 2011 Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin im Klinikum Mittelbaden Baden Baden Balg/Bühl. Zuvor war er stellvertretender Direktor und erster Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main. Seit 2010 ist er Vorsitzender des Forums „Qualitätsmanagement und Ökonomie“ von BDA und DGAI.

Dr. Ulrich Franke

Dr. Ulrich Franke ist Leiter des Institutes for Supply Chain Security GmbH. Seit über 15 Jahre berät Dr. Franke führende Industrie-, Handels- und Logistikunternehmen im Bereich des Risiko- und Sicherheitsmanagements entlang von Lieferketten. Als gelernter Speditionskaufmann studierte Dr. Franke Betriebswirtschaftslehre und promovierte als Jahrgangsbester an der Cranfield University, Centre for Logistics and Transportation, in England. Dr. Franke arbeitete viele Jahre in führenden Positionen bei Industrie- und Logistikunternehmen im In- und Ausland. Des Weiteren war er als Professor für Logistik und Supply Chain Management an der privaten Hochschule für Logistik und Wirtschaft in Hamm tätig. Diese spezialisierte Logistikhochschule leitete er als Rektor und Geschäftsführer über drei Jahre.

Dr.-Ing. Joachim Wetzlar

Dr.-Ing. Joachim Wetzlar ist seit mehr als 20 Jahren Senior Consultant der ComConsult Beratung und Planung GmbH und leitet dort das Competence Center „Data Center“. Er verfügt über einen erheblichen Erfahrungsschatz im praktischen Umgang mit Netzkomponenten und Serversystemen. Seine tiefen Detailkenntnisse der Kommunikations-Protokolle und entsprechender Messtechnik haben ihn in den zurückliegenden Jahren zahlreiche komplexe Fehlersituationen erfolgreich lösen lassen. Neben seiner Tätigkeit als Trouble-Shooter führt Herr Dr. Wetzlar als Projektleiter und Senior Consultant regelmäßig Netzwerk- WLAN- und RZ-Redesigns durch. Besucher von Seminaren und Kongressen schätzen ihn als kompetenten und lebendigen Referenten mit hohem Praxisbezug.

Dr.-Ing. Stefan E.A. Recknagel

Dr.-Ing. Stefan E.A. Recknagel, Vice President, Head of Spare Part Logistics, BSH Hausgeräte GmbH, leitet die Teile-Logistik im Kundendienst der BSH. Die BSH Hausgeräte GmbH ist mit einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro einer der weltweit führenden Hersteller von Hausgeräten mit einem flächendeckenden Vertriebs- und Kundendienstnetz. Mit seiner Aufgabe als Leiter der Teile-Logistik ist er verantwortlich für die Funktionen Einkauf/Disposition, Qualitäts- und Distributionsmanagement, sowie die Standortleitung des Internationalen Teile-Logistikcenters in Fürth. Durch seine fachliche Richtlinienkompetenz werden Prozessstandards in allen Ersatzteilzentren der BSH weltweit sichergestellt. Vor dieser Tätigkeit leitete Dr. Stefan Recknagel die Länderbetreuung in Bereich der Großgeräte- Logistik der BSH. Zuvor war er als Unternehmensberater bei Siemens Management Consulting tätig.

Edgar Grofmeyer

Edgar Grofmeyer Ist Berater für Betriebliches Gesundheitsmanagement der AOK Bayern. Sein Aufgabenspektrum umfasst die Erstellung von Arbeitsunfähigkeitsanalysen und Mitarbeiterbefragungen, Moderation von Gesundheitszirkeln und Workshops, Durchführung und Evaluation von Projekten in den Handlungsfeldern: Gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung, Stressmanagement und Resilienz, Kommunikation, Demographie und Mentale Fitness.

Egbert van Wyngaarden

Autor und Transmedia-Vordenker Prof. Egbert van Wyngaarden lehrt Drehbuch und Kreatives Schreiben an der Hochschule Macromedia in München. Design Thinking, Agile Methoden und klassische Storytelling-techniken bilden den Kern seiner Tätigkeit. Er berät Verlage, Medienhäuser, Rundfunkanstalten und Industriekunden in Sachen Digitales Erzählen. Egbert van Wyngaarden ist Vorstandsvorsitzender des Mediennetzwerks Transmedia Bayern e.V., Kurator der Innovationskonferenz Transmedia Day und Leiter des Digital Storytelling Labs STORY : FIRST. Auch ist er Herausgeber und Co-Autor des Buches Story Now – Ein Handbuch für Digitales Erzählen (MixtVision Verlag, 2016).

Eileen Ruelius

Dr. Eileen Ruelius ist Europäische Patentanwältin und seit 2000 im Bereich Pflanzenschutz der BASF tätig. Weiterhin ist sie in-house Expertin im Bereich Mergers & Acquisitions/IP.

Eler von Bockelmann

Eler von Bockelmann ist Rechtsanwalt am Münchener Standort der Kanzlei RITTERSHAUS. Er konzentriert sich dort auf die Bereiche Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau war er als nebenberuflicher wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Rechts, Arbeits- und Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Wolfgang Hromadka) tätig. Eler von Bockelmann ist seit 1991 in München als Arbeitsrechtler und Wirtschaftsanwalt tätig. Zugleich hat er Vorstandsfunktionen in verschiedenen Wirtschafts- und Sportvereinen.

Eugen H. Bühle

Eugen H. Bühle ist Flugkapitän i.R. der Deutsche Lufthansa AG und verfügt über mehr als 40 Jahre Flugerfahrung. Er war u.a. Cheftrainer sowie Leiter der Hauptabteilung Pilotentraining der Lufthansa und Training Direktor bei AIRBUS in Toulouse. Er ist Inspector und Examiner des Luftfahrt Bundesamtes sowie Qualified Expert der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation und der Internationalen Airlineorganisation, Montreal. Seit 12 Jahren ist er als Consultant und Coach im Bereich Projekt- und Prozess Management tätig. Seit 2010 trainiert er als freiberuflicher Berater Top Level Nachwuchsführungskräfte der Industrie in Führungs-und Verhaltensthemen.

FH-Prof. DI Dr. Andreas Schrempf

FH-Prof. DI Dr. Andreas Schrempf ist Professor für Biomechanik sowie Modellbildung und Simulation am Studiengang Medizintechnik der Fachhochschule Oberösterreich und leitet die Forschungsgruppe für Chirurgische Simulatoren – ReSSL (ressl.fh-linz.at).

Filip Mess

Prof. Dr. Filip Mess ist Professor für Sport- und Gesundheitsdidaktik an der Technischen Universität München. Zu seinen derzeitigen Arbeitsschwerpunkten zählen die Themen modernes Kennzahlenmanagement im BGM, psychische Gefährdungsbeurteilung sowie digitales BGM. Zuvor leitete er den Arbeitsbereich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) an der Universität Konstanz.

Florian Ascherl

Florian Ascherl ist Senior Manager - Consulting - CIO Advisory bei KPMG AG WPG in Stuttgart. Er hat 8 Jahre Erfahrung im Software-, Hardware- und Storage-Asset-Management sowie in den Bereichen Lizenz- und Vertragsoptimierung. In seiner Funktion als Technical Leading Expert of SAP License Optimization trägt er die Verantwortung für das Business Development und die globale Standardisierung des KPMG-Ansatzes zur SAP Lizenzierung und steuert Projekte mit seinem Team aus Subject Matter Experts.

Florian Heffeter

Florian Heffeter verantwortet in der Medical Systems Division von Olympus Austria den Bereich Medical Solutions/ Systemintegration. Seine langjährige Tätigkeit als Projektmanager im medizinischen Umfeld, ausgeprägte klinische Praxiserfahrung und sein Studium der Medizinischen Informatik bilden einen vielschichtigen Hintergrund für seine Aufgaben. Der Schwerpunkt seines Tätigkeitsbereichs ist im Bereich der Projektentwicklung und Konzeptionierung von OP-Integrationsprojekten und spezialisierten IT-Lösungen für OP und diagnostische Endoskopie für ganz Österreich angesiedelt.

Frank Blaimberger

Frank Blaimberger kam 2006 als Manager für internationale Projekte zu Fujitsu und verantwortet seit 2012 den Fachbereich Service& Tools. Dieser wirkt als Lösungsanbieter für den Produktionsbereich und das Qualitätsmanagement und stellt z.B. IT-Architekturleistungen zur Umsetzung von ‚Smart-Factory‘ Lösungen zur Verfügung. Darüber hinaus fungiert dieser Bereich als Schnittstelle zwischen der zentralen IT und den Bereichen Mainboard- und PC-Fertigung, um u.a. Bedarfe und Anforderungen aus den Geschäftsbereichen technisch aufzubereiten und abzustimmen. Im März 2014 holte Herr Frank Blaimberger mit seinem Team als erster Innovator eines deutschen Fujitsu Fachbereiches, den konzernweit ausgeschriebenen Qualitätspreis ‚Q-Finity Award‘ in das Produktionswerk nach Augsburg.

Frank Christoph Holtmann

Dr. Frank Christoph Holtmann, Dipl.-Bauing., PhD, ist Geschäftsführer der WITTE Projektmanagement GmbH und Leiter der Niederlassung Düsseldorf. Frank Christoph Holtmann war jahrelang für verschiedene Investoren in der Projektentwicklung tätig. Parallel zu seiner Berufstätigkeit promovierte Dr. Frank Chr. Holtmann zum PhD im Construction Management mit dem Thema „Prozessoptimierung im Projektablauf“. Bei WITTE Projektmanagement GmbH ist er in renommierten Bauvorhaben als Projektleiter aktiv, zum Beispiel jüngst für die HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH im Rahmen der Revitalisierung der Büroimmobilie maxCologne in Köln oder bei der Projektsteuerung für die MOMENI Gruppe beim Dreischeibenhauses in Düsseldorf, welches den MIPIM Award 2015 als „Bestes Refurbishment“ gewann. Zudem ist er ist auf die Revitalisierung von Bestandsgebäuden und das Projektcontrolling für Endinvestoren und Bauherren spezialisiert.

Frank Labitzke

Frank Labitzke ist als gelernter Naturwissenschaftler mit zusätzlich fundierter psychologischer Ausbildung sowohl in der Welt der Hardfacts, als auch der Welt der Softfacts zuhause. Seine Klienten profitieren von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Unterstützung von Menschen und schätzen die Praxistauglichkeit der Konzepte für Mitarbeiter und Management im Umgang mit alltäglichen wie auch mit besonderen Herausforderungen. Da er sich sehr schnell in Unternehmenskulturen hineindenkt und -fühlt, kann er Kommunikationsprozesse effektiv fördern und vorhandene Konfliktsituationen effizient bewältigen helfen.

Frank Leifeld

Dipl.-Ing. Versorgungstechnik (FH) Frank Leifeld ist als Prokurist und Projektleiter bei der K+S Haustechnik GmbH, einem Unternehmen der TÜV Süd Gruppe, tätig. Der von ihm betreute Tätigkeitsbereich umfasst alle Leistungsphasen der HOAI im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung. Gleichzeitig ist er seit 2013 mit der Einführung der BIM-Planungsmethode im Unternehmen beauftragt und ist Mitglied der DeuBim.

Frank Niedermeyer

Frank Niedermeyer ist der verantwortliche Geschäftsführer bei Accenture für den Bereich Strategie CFO & Enterprise Value in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Herr Niedermeyer hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Definition und Umsetzung von Strategien im CFO-Bereich, inklusive Reorganisation, Prozessoptimierung und -harmonisierung sowie IT-Transformation. Mit seinen Kunden entwickelt er Realisierungswege und Konzepte zur Digitalisierung der CFO-Organisation und unterstützt CFOs in ihrer Rolle als „Value Creator“ für das Unternehmen.

Frank Rothardt

Frank Rothardt ist seit 2006 Geschäftsführer bei der PARK SERVICE HÜFNER GmbH + Co KG in Stuttgart. Vom 2001-2006 war er Prokurist bei der APCOA Autoparking GmbH und dort ebenfalls für das Neugeschäft zuständig. Davor sammelte er als technischer Leiter bei der Zeppelin Silo- und Apparatebau GmbH in Friedrichshafen Erfahrungen.

Frauke Ludwig

Frauke Ludwig leitet als Prokuristin der Harzwasserwerke GmbH die Hauptabteilung Finanzen und Verwaltung. Sie ist seit 1998 bei dem Unternehmen tätig und seit der SAP®-Einführung in 1999 auch verantwortlich für die organisatorische Einbindung, Umsetzung und Weiterentwicklung aller SAP®-gestützten Prozesse.

Fridtjof Chwoyka

Fridtjof Chwoyka befasste sich bereits bei seiner Diplomarbeit intensiv mit den heute gestellten Aufgaben „Energetische und ökonomische Validierung eines innovativen Freikühlkonzeptes in einem Rechenzentrum“. Direkt nach seinem Diplom begann er seine berufliche Laufbahn bei der dc-ce Berlin-Brandenburg GmbH. Er ist entscheidend mitverantwortlich für die Entwicklung und Betreuung des Forschungs- und Test-Rechenzentrums an der TU Berlin und begleitet sowohl Neubauprojekte wie auch Umbauplanungen bei bestehenden Rechenzentren.

Friedrich W. Nolting

Dr.-Ing. Friedrich W. Nolting ist Gesellschafter der Firma diplan GmbH und seit 2012 European Sales Manager der Aegis Software Gruppe. Vor der Mitbegründung von diplan war er leitender Oberingenieur am Institut für Fertigungstechnik der Universität Erlangen-Nürnberg, wo er auch 1988 bei Professor Feldmann promovierte. Branchenübergreifende Anerkennung erwarb sich Dr. Nolting durch zahlreiche Erstentwicklungen im Umfeld der Elektronikfertigung. Heute gehören seine Ideen und Konzepte wie die Clusteranalyse zur Rüstoptimierung oder das dynamische LED Binning zum Portfolio vieler namhafter Hersteller. Als Mitglied im Cluster Mechatronik und im ZVEI beteiligt sich Dr. Nolting aktiv an zahlreichen Veranstaltungen und Fachgruppen.

Gabriele Fuchs

Gabriele Fuchs ist Schauspielerin und Trainerin für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung. Sie coacht Manager und Führungskräfte für öffentliche Auftritte, sowie Schauspieler und Moderatoren vor Rollen oder Castings. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Konfliktlösung und Teamentwicklung sowohl in mittelständischen Unternehmen, als auch in Großkonzernen. Gabriele Fuchs begann ihren beruflichen Werdegang mit einer kaufmännischen Ausbildung, es folgten ein Schauspielstudium und mehrere Jahre an verschiedenen Theatern. Anschließend wurde sie Leiterin der Produktion und Synchronisation der CIC Video GmbH, einem Joint Venture der Hollywoodstudios Paramount Pictures und Universal Studios. Seit 2000 ist sie selbstständig als Trainerin tätig. Ihre Seminare sind individuell und praxisorientiert gestaltet, fördern die Präsenz, erweitern das persönliche Wirkungsspektrum, die natürliche Ausstrahlung und persönliche Souveränität.

Georg Bröker

Georg Bröker ist Inhaber und Gründer der ATL negotiator. Sein internationales Beratungsunternehmen konzentriert sich auf die Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen im privaten und geschäftlichen Bereich. Wenn Mandanten seinen Rat suchen, befinden sie sich oft in schwierigen Situationen, angespannter Finanzlage oder sogar in existenzbedrohenden Krisen. Neben seiner Expertise für das Harvard Concept ist Georg Bröker zertifizierter Risikomanager und aktiver Geschäftsführer mehrerer Gesellschaften im In- und Ausland. Interkulturelle Konflikte und Verhandlungen mit unausgewogenen Teilnehmern prägen seinen Alttag. Daher sind seine Seminare vom realen Praxisbezug inspiriert und bieten leicht verständliche und umsetzbare Handlungsanweisungen.

Georg Folkmer

Georg Folkmer ist seit 2009 Architekt und Prokurist bei CL MAP GmbH. Dort hat er die Projektleitung übernommen für Hofstatt - Nachnutzung des Areals des Süddeutschen Verlages; adidas, Herzogenaurach, Neubau Parkhaus und Kita/Gym; Israelisches Generalkonsulat München und adidas, Herzogenaurach, Neubau meet &eat. Davor war er als selbstständiger Architekt tätig.

Georg von Stein

Georg von Stein ist Journalist und Top-Medientrainer. Zu seinen Interviewpartnern zählen führende Persönlichkeiten aus der deutschen Wirtschaft und Politik wie Roland Berger, Hans Olaf Henkel. Aufbauend auf seiner 13- jährigen Erfahrung in den Medien trainiert Georg von Stein für professionelle und gewinnende Auftritte, z.B. bei IBM, Siemens, uvm.

Gerd Schulte-Terhusen

Gerd Schulte-Terhusen ist Abteilungsleiter der Hochschulgastronomie Universität Duisburg- Essen/Folkwang Universität der Künste/ Fachhochschule Ruhrwest – Standorte Bottrop und Mülheim. Er ist für 7 Mensen und 8 Cafeterien mit wöchentlich ca. 30.000 Essen sowie 220 Mitarbeiter/innen verantwortlich. Seit 2008 ist er berufenes Mitglied beim Dachverband der Deutschen Studentenwerke im Ausschuss für Gastronomie und seit 2013 auch berufenes Mitglied beim Deutschen Institut für Gemeinschaftsgastronomie e.V. (DIG).

Gerhard Gräf

Gerhard Gräf ist als Segment Marketing Manager bei Knauf Insulation verantwortlich für Heraklith® Produkte mit dem Einsatzgebiet Decken- und Wanddämmung in Tiefgaragen, Parkdecks und Kellern. Mit seinen mehr als 35 Jahren Erfahrung im Bereich der Holzwolle-Dämmstoffe und Tektalan® Holzwolle-Mehrschichtplatten mit Steinwolle-Kernen ist Gräf einer der ausgewiesenen Experten für den Wärme-, Schall- und Brandschutz in Tiefgaragen.

Gerhard Hoffmann

Gerhard Hoffmann, Dipl.-Ing./ Dipl.-Wirt.Ing., berät bei ifes – Institut für angewandte Energiesimulation und Facility Management GmbH, Köln, seit mehr als zwanzig Jahren Bauherren, Investoren, Architekten und Planer bei der Realisierung nachhaltiger und energieeffizienter Immobilien. Er ist in den Bereichen ganzheitliche integrale Planung, dynamische Simulation von Gebäuden, Anlagen und der Erstellung von Gutachten und Analysen tätig. Als Senior-Auditor der DGNB hat er seit 2008 mehr als dreißig Objekte mit dem Gütesiegel in GOLD und SILBER auditiert. Gerhard Hoffmann war als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Münster und an der Fachhochschule Südwestfalen-Lippe tätig.

Gert von Borries

Gert von Borries ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und war über 25 Jahre bei zwei großen internationalen Prüfungsgesellschaften im In- und Ausland tätig. Als Partner in der Prüfungsabteilung war er direkter Ansprechpartner für viele Aufsichtsräte in privaten, öffentlichen und bösennotierten Unternehmen verschiedenster Größen, Rechtsformen und Branchen. Aufgrund seiner  Auslandserfahrung ist er zudem mit den Unterschieden zwischen dem deutschen Aufsichtsrats- und dem Board of Directors System vertraut. Er ist außerdem als Referent, unter anderem bei firmeninternen Aufsichtsratsschulungen tätig.

Giacinto Pettorino

Giacinto Pettorino ist Mitinhaber des Innenarchitekturbüros Meierzosso Planungs AG. Er ist verantwortlich für die Planung verschiedener Innenraumprojekte im Bereich Gesundheitswesen, Hotel und Wohnungen. In seinen Aufgabenbereich fallen: Entwurf, Detailplanung, Kostenschätzung sowie Kostenkontrolle und Koordination der Arbeiten während der Ausführungsphase.

Gisela Maria Schmitz

GISELA MARIA SCHMITZ trainiert und coacht seit mehr als zwei Jahrzehnten Führungs- und Nachwuchsführungskräfte namhafter Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Sie war als Schauspielpädagogin tätig und leitete zehn Jahre eine Berufsfachschule für Darstellende Kunst. Außerdem ist sie eine erfolgreiche Regisseurin mit über sechzig Theaterinszenierungen. Im Jahr 2009 gründete sie BLICKWINKEL COACHING. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Sensibilisierung für das Zusammenspiel von nonverbaler und verbaler Kommunikation, indem eine bewusste Verbindung hergestellt wird zwischen innerer Haltung, Körperausdruck und gesprochenem Wort. Durch diesen Ansatz kombiniert Sie in ihren Seminaren und Coachings Selbstklärung mit Verhaltenstraining. Gisela Maria Schmitz fördert und trainiert branchenübergreifend Führungskräfte auf dem Weg zu einer individuell stimmigen, überzeugenden, zielführenden und wertschätzenden Kommunikation.

Han Slawik

Professor Han Slawik, Architekt, befasst sich bereits seit 1986 mit Containerarchitektur und wird in Europa als „Pionier der Containerarchitektur“ angesehen. Der Modulbau stellt für Han Slawik keine gestalterische Einengung dar, sondern ist ihm eine willkommene geometrische Vorgabe, um sich auf Gestalt und Architektur konzentrieren zu können. Er ist Initiator und Herausgeber des Container-Atlas von 2010/15 mit Bergmann, Buchmeier und Tinney in der 6. Auflage in deutscher und englischer Sprache. Han Slawik ist emeritierter Professor für Experimentelles Entwerfen und Konstruieren der Leibniz Universität Hannover und lebt und arbeitet jetzt in Amsterdam und Bad Bentheim / Deutschland. 2004 war er mit dem Containerprojekt „bed-by-night“ auf der Biennale Venedig und 2011 mit dem Modulgebäude „IBA DOCK“ und seiner „Containerarchitektur“ auf der Architekturbiennale Sao Paulo vertreten.

Hannes Braun

Hannes Braun, verantwortlich für die Leitung des Vertriebs der BioTrans® AG in Deutschland, kennt die Herausforderungen im Tagesgeschäft. Nach seinem Studium, Hospitality Management & Tourism in England, begann seine berufliche Laufbahn im operativen Tagesgeschäft der Systemgastronomie. Nach dem Wechsel in die Industrie leitete er für die Rational AG die Niederlassung „Middle East“ in Dubai und war zuletzt für den schwedischen Spültechnikhersteller Granuldisk als Niederlassungsleiter für die Region DACH verantwortlich.

Hans-Dieter Weigardt

Hans-Dieter Weigardt ist seit 2015 Leiter des Finanzmanagement bei Kliniken Essen-Mitte Evang.Huyssens-Stiefung/Knappschaft gGmbH und dort für die Hauptabteilungen Rechnungswesen und Controlling zuständig. Von 2007 bis 2014 war er Finanzdezernent im Universitätsklinikum Düsseldorf AöR und für die Bereiche Finanzen, Administratives Patientenmanagement und Sozialdienst verantwortlich.

Hans-Peter Klein-Schnell

Hans-Peter Klein-Schnell trägt die strategische und operative Verantwortung für den Bereich Facility und Global Workplace Management. Er betreibt u.a. die „World of Sports“, das adidas Group Headquarters in Herzogenaurach, Campus-Bürostandort mit über 5.000 Arbeitsplätzen, mehreren Restaurants und Bistros zur Mitarbeiterverpflegung, Sportanlagen sowie Lager- und Produktionsflächen. Aktuelle Schwerpunktthemen: globaler Ansatz neuer Arbeitsplatzkonzepte; Expansion der World of Sports; neue Konzepte in der Mitarbeiterverpflegung; strategische Weiterentwicklung von Eigen- und Fremdleistungen im globalen FM und den adidas Workplace of the Future.

Hansjörg Zimmermann

Prof. Hansjörg Zimmermann ist geschäftsführender Gesellschafter von DAS GOLDENE VLIES GMBH, DIGITAL BRANDING. Seit 2007 ist er Professor im Studiengang Markenkommunikation und Werbung an der Hochschule Macromedia. Hansjörg Zimmermann ist Gründer und Herausgeber von der zeitjung.de GmbH und Gründungsgesellschafter der Lablive GmbH – Gesellschaft für Mobile Education. 2015 wurde er Head Executive School und Vice Head School of Creative Art der Hochschule Macromedia.

Hartmut Sieper

Hartmut Sieper ist Gründer und CEO der Trans Africa Invest GmbH, ein Beratungsunternehmen, das sich auf Markteintrittsstrategien und Investitionsprojekte in Afrika fokussiert hat und mit Tochtergesellschaften und Repräsentanten in über 15 afrikanischen Ländern vertreten ist. Hartmut Sieper war Vorstand einer börsennotierten Beteiligungsgesellschaft. Davor war er bei der Frankfurter Privatbank Hauck & Aufhäuser KGaA tätig. Bis 2000 war er Vorstand und Geschäftsführer der Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V. (VTAD) sowie Vorstandsmitglied der International Federation of Technical Analysts (IFTA). Er ist Autor mehrerer Bücher und Fachbeiträge. Sein Buch „Investieren in Afrika“ ist 2008 im renommierten FinanzBuch Verlag erschienen. Hartmut Sieper zählt zu den profundesten Kennern der afrikanischen Wirtschaft im deutschsprachigen Raum.

Hartwig Jaeger

Dr. Hartwig Jaeger gründete 2012 archimeda – medizinisch planen und bauen, eine unabhängige Planungsgesellschaft für die Konzeption und Realisierung von Baumaßnahmen im Gesundheitswesen, hauptsächlich bei Krankenhäusern, die auf die medizinische Konzeption fokussiert. Von 1999 bis 2005 hat er bei McKinsey als Berater in verschiedenen Industrien gearbeitet. Von 2005 bis 2008 betreute er bei der Klinikgruppe Vivantes in Berlin das Klinikmanagement und war Geschäftsführer einer Klinik in der Damp Gruppe.

Heiko Kiefer

Heiko Kiefer ist seit 2007 als Bauingenieur bei der Merck KGaA im Building & Facility Management tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Projektabwicklung als Bauherrenvertretung, sowie in der betrieblichen Baubetreuung von Bestandsgebäuden. Heiko Kiefer hatte die Projektleitung u.a. für den Neubau Mitarbeiterrestaurant mit Großküche, die gesamte Umgestaltung Innenausbau von Open Space-Bürogebäuden inklusive Außenanlagengestaltung, den Neubau Mitarbeiterparkhaus sowie den Neubau temporäres Mitarbeiterrestaurant und dem modularen Innovationscenter und Gästecasino inne.

Helmut Lepple

Helmut Lepple ist für die Optimierung und Erweiterung raumlufttechnischer Anlagen, Heiz- und Kältezentralen der Firma Robert Bosch GmbH in Reutlingen zuständig. Er entwickelt spezielle energieeffiziente Lösungen für Werkskantinen und Büros. Helmut Lepple ist Abteilungsleiter für Energie- und Mediensysteme sowie Koordinator für CO2-Emissionsreduzierung im Geschäftsbereich Automotive Elektronik.

Hendrik Dusny

Hendrik Dusny, Dipl.-Ing. (Architekt), ist Niederlassungs- und Projektleiter der WITTE Projektmanagement GmbH am Hauptsitz Berlin. Er besitzt langjährige Erfahrung in der Projektsteuerung von Büro-, Gewerbe- und Spezialimmobilien und der übergeordneten Koordination komplexer Bauvorhaben. Hendrik Dusny verantwortete u.a. die Projektsteuerung und Generalplanung für den Neubau des Technologiezentrums der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH in Berlin sowie das Controlling beim Neubau des Hotel-, Wohn- und Bürogebäudes Emporio in Hamburg, bei dem er zudem als Bauherrenvertreter für die Union Investment Real Estate tätig war. Aktuell leitet Hendrik Dusny das Refurbishment eines rund 50.000 m² großen Bürogebäudes in der Berliner City West.

Henning Bork

Dr.-Ing. Henning Bork ist als Leiter Strategie/M+A bei ASM Pacific Technologies beschäftigt, einem globalen Konzern, der Investitionsgüter für die Elektronikfertigung herstellt. Er verantwortet die Strategie des Geschäftsbereiches „Surface Mount Technologies“ und koordiniert dort die M+A Aktivitäten. Zuvor hatte Dr. Bork die Projektmanagementabteilung inne und leitete u. a. auch Programme zur Integration und Kostensenkung.

Herbert Kogler

Herbert Kogler, Ing. Dipl.-Ing., MSc, HTL für Maschinenbau und Betriebstechnik. Ist seit 2002 am LKH-Univ. Klinikum Graz, anfangs in der Budgetplanung und –abwicklung im IT-Bereich und IT-Projekte. Seit 2008 leitet er die Abteilung Service-Level-Management und Betriebsorganisation und seit 2012 auch die Stabsstelle Projektportfolio- Management. Zuvor war Herbert Kogler mehrere Jahre bei der Fa. Griffnerhaus mit dem Aufbau und der Leitung eines Projektmanagement-Office betraut.

Hermann Zeuß

Hermann Zeuß ist Leiter Produktionsvorbereitung und Technologie Key Account EMS bei der Loewe Technologies GmbH in Kronach und verantwortlich für die Produktionsinvestitionen. Lead-Buyer für Produktionsequipment und Hilfsstoffe. Er ist außerdem Key Account Manager für das in 2012 gestartete EMS-Geschäft. Zudem ist er seit 2013 Stellvertreter der Produktionsleitung.

Hermine Szegedi

Hermine Szegedi studierte an der Fachhochschule München Bauingenieurwesen und kam 1997 als Projektmanagerin zu Drees & Sommer. Sie war als Projektleiterin für die Betreuung von Klinikprojekten für die Terminplanung, Projektorganisation und das Vertragsmanagement verantwortlich und brachte ihre fundierten Kenntnisse im Bereich Kostenplanung und -steuerung sowie Planungsmanagement und Generalplanung ein. Sie betreute komplexe Klinikprojekten aller Größenordnungen im In-und Ausland, sowohl Neubauten als auch Sanierungen im laufenden Betrieb mit den dafür erforderlichen Interimsmaßnahmen und der Abwicklung der Förderverfahren. Aufgrund der umfangreichen, langjährigen Erfahrungen im Klinikbau stehen die Entwicklung und Prüfung von Klinikkonzepten, Betriebsorganisations-planungen, Ziel-und Masterplanungen, das Nutzermanagement sowie Inbetriebnahmeplanungen zwischenzeitlich im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit Seit 2012 leitet sie übergeordnet den Geschäftsbereich Healthcare der Drees & Sommer Gruppe.

Hilde Mohren

Dr. Hilde Mohren ist Diplom-Kauffrau, Management-Trainerin und Business Coach mit langjähriger Erfahrung im Top-Managementumfeld eines internationalen Konzerns. Sie ist Expertin für komplexe Problemstellungen in zwischenmenschlichen Interaktionen und berät und coacht seit vielen Jahren erfolgreich Führungskräfte aus unterschiedlichen Branchen. Klarheit, Empathie und Transformationskraft definieren ihren Arbeitsstil.

Hubertus Huber

Hubertus Huber ist u. a. Unternehmer und Initiator der Envonia GmbH, der Unideck GbR sowie Co-Founder und Gesellschafter der Bergblut GmbH. Von 2011 bis 2015 hat er als Marketing Manager des Familienunternehmens F.M. Huber GmbH Erfahrungen gesammelt und fungiert dort aktuell noch als Partner.

Ignatz Schels

Ignatz Schels war nach dem Abitur und Informatik-Abschluss drei Jahre als Programmierer und Techniker bei einem führenden Computer-Fachverlag beschäftigt und ist seit 1986 selbstständig. Mit seiner Firma Schels DV-Training hat er sich spezialisiert auf Office-Automatisierung mit Schwerpunkt Excel und Datenbanken. Ignatz Schels ist einer der bekanntesten Computerbuchautoren mit ca. 50 Büchern und erfolgreichen Seminarreihen und schreibt regelmäßig Beiträge für Fachzeitschriften. Er hat u.a. das Excel-Kompendium und das große Excel-Handbuch für Controller beim Markt + Technik Verlag geschrieben.

Ilja Irmscher

Dr.-Ing. habil. Ilja Irmscher ist seit 1993 der geschäftsführende Gesellschafter der GIVT mbH, die sich seitdem als hersteller- und betreiberunabhängiges Ingenieurund Planungsbüro auf dem Gesamtgebiet des ruhenden Verkehrs profiliert hat und international tätig ist. Einen besonderen Tätigkeitsschwerpunkt bildet dabei die Planung von Parkbauten aller Art und von automatischen Parksystemen im Speziellen. Weiterhin ist Dr. Ilja Irmscher von der IHK öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Ruhenden Verkehr, Parken und Parkierungsanlagen.

Jan Peiniger

Jan Peiniger ist Gründer und Geschäftsführer Kreation der Digital-Agentur pemedia. Gemeinsam mit seinem Team beschäftigt er sich mit der Konzeption und Realisierung von Projekten im digitalen Umfeld. Dazu gehört ebenfalls die Unterstützung von Kunden bei der Entwicklung von eigenen digitalen Produkten und Servicekanälen. Zu den Kunden zählen unter anderem HRS, L’Oréal, Vodafone Deutschland, Eventim sowie diverse große klassische Agenturnetzwerke.

Jan Pierre Klage

Dr. Jan Pierre Klage ist Speaker, Trainer und Autor für Führungskräfte aller Branchen. Er verfügt über 25 Jahre Führungserfahrung in der Medienbrache. Als Innovationsexperte lehrt er heute an der Business and Information Technology School Hamburg sowie an der Hochschule Macromedia. Jan Pierre Klage war langjähriger Geschäftsführer des Jahreszeiten Verlags und Kommunikationschef der F.A.Z. Zudem war er als Vorstandsmitglied der International Newspaper Marketing Association in Dallas und für den VDZ tätig.

Jan Waldow

Jan Waldow ist Produktmanager für Pre-Engineerte Anlagen bei Tyco / ANSUL und für Europa, Mittlerer Osten und Afrika zuständig. Er ist seit über 10 Jahren schwerpunktmäßig international mit Küchenlöschanlagen tätig. Unter anderem ist Jan Waldow auch mit dem Thema der Normung von Küchenlöschtechnik befasst.

Jan-Henner Theißen

Jan-Henner Theißen leitet seit 2011 als Global Director den Bereich Strategy & Methods im weltweiten Einkauf (Global Purchasing & Materials) der AGCO Corp. Er ist verantwortlich für die Themen Lieferantenmanagement sowie Kosten- und Wertanalyse. Außerdem leitet Jan Theißen umfassende Transformations-, Effizienz- und Kostensenkungsprojekte zur Steigerung des Wertbeitrages. Er ist zudem der Gründer und Dean der AGCO School of Purchasing, einer internen Einkaufsakademie zur Weiterentwicklung und Training aller Mitarbeiter im Einkauf.

Jessica Deilmann-Ayaz

Jessica Deilmann-Ayaz studierte Architektur in Münster und ist seit 2011 für die CalCon Deutschland AG tätig. Einer ihrer fachlichen Schwerpunkte sind Gesundheitsimmobilien. Zu ihren Aufgaben gehört neben der Einführung des Systems epiqr® bei Kunden und deren Beratung in den Bereichen strategisches Immobilienmanagement/Portfoliomanagement und Baumanagement (einschließlich der Maßnahmenfeststellung auf Basis der Zustandsbewertung sowie der Maßnahmenplanung und -umsetzung) auch die konzeptionelle Entwicklung individueller Lösungen.

Joachim Weinacht

Joachim Weinacht ist Rechtsanwalt in der Sozität Baumann & Wilschke Rechtsanwälte in Berlin. Die Tätigkeitsschwerpunkte der national und international aktiven Kanzlei liegen im Handels-, Gesellschafts- und Vertriebsrecht, Bank und Kapitalanlagerecht, Arbeitsrecht sowie Immobilienrecht. Die Sozietät ist langjähriges Mitglied und Sitz des Eurojuris Deutschland e.V. (Berlin)/Eurojuris International E.W.I.V. Brüssel. Herr Weinacht arbeitet seit vielen Jahren als Trainer im Rahmen rechtlicher Fortbildung.

Jochen Luksch

Jochen Luksch ist Geschäftsführer und Partner der Egger, Philips + Partner AG, Zürich, Verhandlungstrainer seit 2000. Nach journalistischer Ausbildung folgte ein Jurastudium in Saarbrücken und Bonn. Anschließend Zulassung als Rechtsanwalt (1995 – 2010), spezialisiert auf die Medien- und Verlagsbranche. Jochen Luksch hat Führungs- und Verhandlungserfahrung als Mitglied der Geschäftsleitung verschiedener Fachverlage und als Geschäftsführer im Bereich des professionellen Leistungssports. Außerdem verfügt er über intensive Verhandlungserfahrung im professionellen, internationalen Sportmanagement, Bereich Vertragsverhandlung, Finanzen, Sponsoring und Rechteverwertung. Er lehrt an verschiedenen Universitäten in der Schweiz und ist Lehrbeauftragter an der Frankfurt School of Finance & Management.

Johannes Eckmann

Johannes Eckmann ist Diplom-Psychologe, Management-Trainer und Business Coach. Er ist Experte in der zwischenmenschlichen Interaktion und wie diese am Besten gelingt, im geschäftlichen wie privaten Kontext. Nach langjähriger Vertriebserfahrung in einem internationalen Unternehmen begleitet er seit vielen Jahren erfolgreich Geschäftsführer, Führungskräfte und Teams in Veränderungsprozessen. Sein Motto dabei ist „Klarheit auf Kurs.“

Johannes Henz

Johannes Henz ist environmental Consultant bei der Envi Experts GmbH in Nürnberg. Die Schwerpunkte der Arbeit von Johannes Henz liegen seit 2010 in der Durchführung von Umwelt-Audits im Rahmen von Unternehmensauf- und -verkäufen, der Gutachtenerstellung in den Bereichen Altlastenbewertung, Sanierung und der En-vironmental bzw. Technical Due Diligence. Besonders bei der Technical Due Diligence gilt es, Gebäudeschadstoffe zu identifizieren, analysieren und zu bewerten. Insgesamt kann Johannes Henz in seiner Laufbahn auf bereits über 300 begutachtete Gebäude zurückblicken.

Johannes Schmidt

Johannes Schmidt, Dipl.-Informatiker, ist seit 2014 Vertriebsberater bei der S-CAPE GmbH, Berlin. Davor war er als Technischer Vertriebs- und Produktspezialist für integrierte OP-Säle bei der Firma KARL STORZ GmbH & Co. KG, Tuttlingen, tätig und für Süddeutschland zuständig.

Jörg Heiden

Jörg Heiden ist freier Creative Director, Texter, Autor, Coach und seit 30 Jahren in der Werbung tätig. Seine Erfahrung im Umgang mit Konzepten, Anzeigen, Mailings, Prospekten, Plakaten, Funk- und Fernsehspots sammelte er mit international erfolgreichen Marken im Konsumgüter- und B2B-Bereich für Werbeagenturen wie BBDO, TBWA und Eiler + Riemel. Jörg Heiden ist auch Dozent und stellv. Schulleiter am Text-College, München. Highlight: Jörg Heiden integriert die Texte der Teilnehmer bzw. ihrer Firmen. Aktiv führt er die Teilnehmer durch Brainstorming, Kreativ-Techniken und humorvolle Kurz-Aufgaben zu fundiertem Wissen für den Text-Alltag. Diese Vorgehensweise ist einzigartig! Deshalb wird er seit Jahren mit Bestnoten bewertet.

Jörg Nagel

Jörg Nagel, Verkaufsleiter bei OLYMPUS Schweiz AG, verantwortet den Bereich System Integration für die ganze Schweiz. Der Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Planung und Steuerung von schlüsselfertigen OP-Projekten, sowie IT-Lösungen in der Endoskopie und Laparoskopie. Darüber hinaus verfügt er über langjährige Erfahrung im Aufbau und der Führung von Unternehmen und Organisationseinheiten im medizinnahen Umfeld.

Jörn Heilemann

Jörn Heilemann ist Geschäftsführer der GASAG Contracting GmbH mit Sitz in Essen und Berlin. Seit Abschluss des Maschinenbaustudiums mit Fachrichtung Energietechnik an der RWTH Aachen Anfang der 90er Jahre ist er in verschiedenen Positionen und Unternehmen der Energiewirtschaft – insbesondere mit den Schwerpunkten Energieeffizienz und Contracting – tätig und beschäftigte sich stets mit der rationellen Nutzung von Energie.

Judith Nowacki

Judith Nowacki, geboren 1964 in Düsseldorf absolvierte diverse Schauspiel-, Pantomime- und Theatersportseminare von Kindesbeinen an. Heute arbeitet sie hauptsächlich als Unternehmensschauspielerin, ist gefragt als Referentin für „Team building“–Maßnahmen in unterschiedlichsten Firmen und Theatersport-Workshops im Bereich der Erwachsenenbildung, aber auch im Kinder- und Jugendbereich.

Jürgen Commeßmann

Dr. Jürgen Commeßmann ist Vice President Health Services und seit 1999 leitender Arzt und Konzernkoordinator Gesundheit bei der Wacker Chemie AG in Burghausen. Zuvor war er Leiter Werksärztlicher Dienst bei der Höchst AG und Leiter des Produktbereiches Personensicherheit bei InfraServ in Gendorf. Daneben ist er in mehreren Verbänden für die Themen Arbeits- und Werksmedizin sowie Prävention aktiv.

Jürgen Klevenz

Jürgen Klevenz ist Principal Consultant bei SAP® und seit 1995 schwerpunktmäßig mit der internen Beratung in den Modulen FI und AM sowie SD, CO, MM und CRM beschäftigt. Derzeit arbeitet er an einem international ausgerichteten Projekt zum Aufbau von Shared Service Centers für Finance- und Administrationsaufgaben in Prag. Seine berufliche Laufbahn begann Jürgen Klevenz in der Kreditorenbuchhaltung der BCC Netzleittechnik.

Juri Reisner

Juri Reisner ist Geschäftsführender Gesellschafter der Reisner & Frank GmbH in München, eines der führenden deutschen Ingenieurbüros im Bereich der Beratung und Planung gastronomischer und küchentechnischer Einrichtungen. Nach seinem Architekturstudium in Florenz und Berlin arbeitete er in diversen Architektur- und Designbüros in Bozen, München und Paris, als Geschäftsführer seiner eigenen Designagentur in Budapest und bereits seit 1997 für unterschiedlichste gastronomische Projekte der Reisner & Frank GmbH. Durch seinen beruflichen Hintergrund kennt er die meist unterschätzte Bedeutung einer gastronomischen Einrichtung vor Ort sowohl aus planerischer wie betriebswirtschaftlicher Sicht.

Karl Sidhu

Dr. Karl Sidhu, LL.M., ist Partner bei ROXIN Rechtsanwälte in München. Zudem ist er Direktor der ROXIN Alliance, einem internationalen Netzwerk führender Wirtschaftsstrafrechtsanwälte. Er berät Individuen und Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts. Karl Sidhu wird als führender Rechtsanwalt für Business Crime Defence in der internationalen Ausgabe von Who’s Who Legal 2015 geführt. Davor sammelte er Erfahrung bei anwaltlichen Tätigkeiten in einer Kanzlei mit gesellschaftsrechtlichem Schwerpunkt, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie bei der Europäischen Kommission.

Karsten Drath

Karsten Drath arbeitet seit 2006 als Executive Coach vornehmlich mit Top Managern und ist heute Managing Partner bei Leadership Choices. Er hat langjährige Praxiserfahrung als Unternehmensberater und Manager bei namhaften internationalen Konzernen wie Accenture, Bombardier, Perot Systems und Dell gesammelt. Karsten Drath ist ein gefragter Vordenker, Keynote Speaker und Autor im Bereich Führung und Resilienz. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher zu den Themen Coaching, Führung und Resilienz veröffentlicht. Des Weiteren ist er staatlich geprüfter Heilpraktiker für Psychotherapie und arbeitet als Coach und Dozent u.a. am Center for Responsible Leadership der WHU in Koblenz und am World Economic Forum in Genf.

Katharina Feddersen

Katharina Feddersen ist seit 2013 Partnerin und Fachanwältin bei Osborne Clarke in Hamburg und leitet dort das Immobilienrechtsteams. Ihre Spezialexpertise hat sie auf den Gebieten Städtebaurecht, baubegleitende Rechtsberatung, Immobiliarbewertung, HOAI, VOB/B, Internationale Bauverträge und Business Improvement Districts. Davor sammelte Katharina Feddersen 7 Jahre Erfahrungen in einem bau- und immobilienrechtlichen Team bei einer mittelständischen Kanzlei in Hamburg. Sie ist Leiterin der AG Energie im BFW Nord e.V. und Ehrenamtliche Beisitzerin der Enteignungsbehörde der FHH.

Kathrin Neumeyer

Kathrin Neumeyer ist Steuerberaterin und Partner bei der auf die Beratung im Energiemarkt spezialisierten Kanzlei MPW Legal & Tax GbR in Northeim. Seit 2006 betreut sie als Leiterin des Referats Energie- und Stromsteuer zahlreiche Unternehmen unterschiedlicher Branchen, insbesondere zu Fragen der Energie- und Strombesteuerung, der Bilanzierung und der Optimierung der Steuerbelastung. Sie spricht regelmäßig als Expertin auf Seminaren und Konferenzen zu den Themen Energie- und Stromsteuerrecht. Seit 2014 ist sie als Beraterin im Verband für Wärmelieferung e.V., Hannover tätig. Durch die Mitarbeit in den relevanten Verbänden ist Kathrin Neumeyer regelmäßig mit Stellungnahmen zu Gesetzgebungs- und Besteuerungsverfahren im Zusammenhang mit Energiedienstleistungen betraut.

Kirsten Bruhn

Kirsten Bruhn ist seit dem 11. Lebensjahr Leistungsschwimmerin und seit einem Unfall 1991 querschnittgelähmt. Nach langer Rehabilitation und Findungsphase 2002 ist sie wieder in den Leistungssport eingestiegen und hat Athletin im Schwimmen bei drei Paralympic-Wettbewerben, Weltmeister-, Europameister- und Deutschen Meisterschaften mehrfach Gold-, Silber- und Bronzemedaillen gewonnen.

Klaus Olbrich

Klaus Olbrich ist Senior Tax Spezialist in der Steuerabteilung der SAP AG. Er ist seit Anfang 2001 in der Steuerabteilung beschäftigt und verfügt über die Steuerberaterqualifikation. Schwerpunktmäßig ist er in den Bereichen Umsatzsteuer, Zoll und Verfahrensrecht tätig. Darüber hinaus beschäftigt er sich intensiv mit der Abbildung von umsatzsteuerlichen Geschäftsvorfällen im SAP®-System sowie mit den steuerrechtlichen Aspekten und Fragestellungen des Internets. Vor seiner Tätigkeit in der Industrie war Klaus Olbrich in einer Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei tätig.

Klaus Rovara

Klaus Rovara ist Head of eBusiness B2C & Social Media im Bereich Corporate Digital Transition bei der BSH Hausgeräte GmbH in München. Zuvor war er drei Jahre als CMO und Mitglied der Geschäftsleitung in der französischen Niederlassung in Paris und verantwortete dort die Markenkommunikation (on-/offline), Trade Marketing und Produktmanagement. 1999-2008 war er in verschiedenen Funktionen bei der Gaggenau Hausgeräte GmbH tätig, zuletzt leitete er fünf Jahre lang das internationale Marketing und Produktmanagement. Zuvor konnte er als Management Consultant Erfahrung im Change Management sammeln.

Klaus Schnell

Klaus Schnell ist seit 1997 Geschäftsführer bei der Bavaria Parkgaragen GmbH, die 26 öffentliche Parkgaragen für Kurz- und Langzeitparker mit insgesamt 14.494 Stellplätzen in München, Frankfurt, Rüsselsheim, Berlin, Dresden und Landshut betreibt. Des Weiteren ist er seit 2006 Vorstandsmitglied im Bundesverband Parken in Köln.

Klaus Schulze

Dipl.-Ing. Klaus Schulze ist jetzt seit mehr als 25 Jahren in leitenden Funktionen im Bereich Technische Dienstleistungen und After Sales Service tätig. Nach abgeschlossener technischer und kaufmännischer Ausbildung baute er über mehrere Jahre eine Serviceorganisation für ein deutsches Unternehmen in Afrika und Südostasien auf. Seit 1989 umfasste sein Aufgabenbereich die Gesamtleitung und Organisation der After Sales Business Unit im Unternehmensbereich der Munters GmbH. Ab 2011 erfolgte der geplante Wechsel aus dem operativen Geschäft von Munters in die strategische Beratung. Zu diesem Zweck wurde die KSH-Ing Tech GmbH gegründet, deren Vorsitz Klaus Schulze übernommen hat. Im Rahmen seiner After Sales Aktivitäten ist er Vorsitzender im Fachausschuss After Sales Service sowie Fachbeiratsmitglied im Technischen Vertrieb des VDI.

Knuth Götz

Dr.-Ing. Knuth Götz ist Gründer, Inhaber und Partner der IDM partners, Gesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender der Venture Holding AG sowie Aufsichtsrat u.a. in CDAX- Unternehmen. Er war mehrjährig erfolgreich in den Positionen Berater, Projektleiter, Business Development Manager, Entwicklungsdirektor, Geschäftsführer und Aufsichtsrat in den mechatronischen Branchen Automotive, Elektronikproduktion und Medizintechnik und anderen tätig.

Kunibert Lennerts

Prof. Dr.-Ing. Kunibert Lennerts ist Professor für Facility Management am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Davor war er als Bereichsleiter Immobilienmanagement / Facility Management in der Zentrale der Deutsche Bahn Immobiliengesellschaft mbH in Frankfurt am Main für einen der heterogensten und umfangreichsten Immobilienbestände Deutschlands verantwortlich. Er ist Mitautor der 6. Auflage des „Handwörterbuches der Betriebswirtschaft“, Autor zahlreicher Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Facility Management und aktives Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Verbänden. Er leitet das Forschungsprojekt OPIK (Analyse und Optimierung von Prozessen in Krankenhäusern).

Lars Walther

Lars Walther absolvierte seine Schauspielausbildung 2008 in Köln und arbeitet seitdem vielseitig. Ob im Film mit Anke Engelke und Christian Tramitz in „Gespensterjäger“, auf der Bühne oder im Synchronstudio, wo er neben Rollen in Film und Serie u.a. für Canon, Adidas und Allianz Versicherungen sprach.

Leopold Munk

Leopold Munk ist Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH und hauptverantwortlich für die Bereiche Controlling und Produktion. Er besitzt ca. 15 jährige berufliche Erfahrungen nach dem Maschinenbaustudium in der Entwicklung und Konstruktion. Während seiner 30-jährigen Berufstätigkeit hat er umfassende Erfahrung beim Aufbau und Einführung mehrerer Managementsysteme wie z.B. QM-System DIN ISO 9000 gesammelt.

Lorenzo Guetg

Lorenzo Guetg ist viele Jahre als Architekt tätig und europaweite Erfahrung als Projektleiter von komplexen Bauvorhaben. Er widmete sich intensiv der Analyse der Plattenbauweise in Leipzig, Dresden und Berlin und führt seit 1994 sein eigenes Architekturbüro. Lorenzo Guetg betreute bereits mehrere Modulbauprojekte im Raum Basel und ist begeistert von den architektonischen Möglichkeiten sowie der Kosten- und Terminsicherheit der Projekte. Er ist Mitglied der SIA (Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein) sowie des SWB (Schweizerischer Werkbund).

Lothar Stempfle

Lothar Stempfle studierte Betriebswirtschaft. Er arbeitete langjährig im Außendienst sowie in Führungspositionen im Verkauf, bevor er sich als Verkaufstrainer selbstständig machte. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Verkäuferausbildung und zählt in Deutschland zu den Spitzen-Verkaufstrainern. Alle bisher von Lothar Stempfle durchgeführten Lehrgänge wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stets bestens bewertet.

Manuel Gerres

Manuel Gerres ist Head of Digital Development & Startup Relations bei den Schweizerischen Bundesbahnen in Bern. Von 2007-2011 war er Gründer von 2 Medienunternehmen und 2011-212 Partner der Strategieberatung Seedlab.

Manuela Kesselmann

Dr. med. Manuela Kesselmann, MBA ist Ärztin, Systemische Beraterin, Managementtrainerin, Coach und Inhaberin des ISDG Institut für Systemisches Demografie- und Gesundheitsmanagement® in Bremen. Sie nahm als Ärztin viele Jahre verschiedene Aufgaben in Klinik und Forschung wahr. Seit 12 Jahren ist sie im eigenen Unternehmen als systemische Beraterin, Managementtrainerin und Coach tätig.

Marcel Künzler

Marcel Künzler ist Klinikleiter der Chirurgie Baregg AG in Dättwil. Zuvor war er Geschäftsführer der Tageschirurgie Baden AG. Marcel Künzler ist seit über vier Jahren Künzler Inhaber der Firma KDIG. Er begleitet Praxen und Kliniken von der Planung bis zum Betriebsstart und bei Bedarf darüber hinaus.

Marco Wolfrum

Marco Wolfrum leitet als Partner bei der FutureValue Group AG den Bereich Leistungserstellung und übt die Leitung in einer Vielzahl von Projekten aus. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Financial Modeling, Risikomanagement, Rating sowie (risikogerechte) Unternehmensbewertung. Er ist unter anderem beteiligt an Projekten zum Auf- bzw. Ausbau von Risikomanagementsystemen in Unternehmen, am Aufbau und der Weiterentwicklung von (stochastischen) Financial Models - insbesondere in Excel (in Verbindung mit Add-Ins zur Durchführung von Simulationen wie Crystal Ball oder @Risk) - sowie an der (statistischen) Datenauswertung im Rahmen von Risikobewertungen oder Prognosemodellen. Herr Wolfrum ist zudem Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen und nimmt Lehraufträge wahr u.a. an der Steinbeis Hochschule Berlin, der FH Kufstein sowie an der Universität Augsburg. Seit September 2014 ist Hr. Wolfrum Mitglied des Vorstands der Risk Management Association e.V. (RMA).

Marcus Hartl

Marcus Hartl ist seit 2004 Geschäftsführender Gesellschafter bei der BPM GmbH. Davor war er im Bereich Kalkulation/Bauleitung bei einer mittelständischen Firma tätig. Marcus Hartl ist Projektmanager Professional (DVP), Krankenhausmanager (MIBEG) und Botschafter Niederbayerns.

Margit Kaiser-Mühlecker

Margit Kaiser-Mühlecker ist Direktorin der Pflegeabteilung im Krankenhaus St. Elisabeth in Wien. Sie ist diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester und hat einen MBA in „Health Care Management“ an der Wirtschaftsuniversität Wien. Margit Kaiser-Mühlecker ist außerdem Vorsitzende der ARGE PflegedienstleisterInnen/ PflegedirektorInnen der Wiener Privatkrankenanstalten, Ordensspitäler und privaten Langzeitpflegeeinrichtungen.

Maria Becker

MinDirgin Maria Becker leitet die Unterabteilung Prävention im Bundesministerium für Gesundheit. Hier wurde das Präventionsgesetz ausgearbeitet und hier wird die weitere Umsetzung begleitet. Frau Becker war zuvor gesundheitspolitische Referentin im Bundeskanzleramt sowie in einer Bundestagesfraktion und verfügt über umfangreiches Wissen in der Gestaltung gesundheitlicher Vorsorge.

Maria Doralt

Dr. Maria Doralt ist Partnerin bei DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH in Wien. Sie berät Klienten in allen Aspekten des Gesellschaftsrechts, einschließlich Corporate Governance Fragen, Fragen der Organhaftung, M&ATransaktionen, grenzüberschreitende Umstrukturierungen und Kapitalmarktrecht. Sie verfügt über mehr als 12 Jahre Berufserfahrung im Bereich Corporate Finance Advisory, sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus rechtlicher Sicht. Vor ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin hat Maria Doralt bei Goldman Sachs im Investment Banking gearbeitet.

Marin Zec

Marin Zec ist seit 2014 Vertriebskoordinator bei der Cadolto Fertiggebäude GmbH & Co. KG. Zuvor machte er einen Bachelor of Arts (B.A.) an der Technischen Hochschule Nürnberg.

Marion Schiffner

Marion Schiffner ist Expertin für Zusammenarbeit in Organisationen, mit einem spezifischen Fokus auf interkulturellen Aspekten. Ihre Kernkompetenz liegt im Themenbereich Führung und Kommunikation. Sie unterstützt Führungskräfte, ihre Rolle wirksam auszuüben und die erforderlichen Führungs- und Selbstführungsfähigkeiten zu steigern. Marion Schiffner lebt seit 1990 in Mailand und bringt ihre autobiographisch naheliegende Expertise in Interkulturalität auf internationaler Ebene ein. Ihre Trainingssprachen sind Deutsch, Italienisch und Englisch.

Markus Fenner

Markus Fenner ist Vorstand der Eurolabors AG mit Hauptsitz in Kassel und auf die Laborplanung für Neu- und Umbau sowie Sanierungen spezialisiert. Er besitzt langjährige Erfahrungen als Architekt in der Projektleitung für Labor- und Objektplanung deutschlandweit sowie dem Modulbau.

Martin Gräber

Martin Gräber, Dipl.-Phys., trat 1998 als Redakteur in die Forum Verlag Herkert GmbH, Merching, ein und wurde dort im Januar 2000 Chefredakteur und  Objektleiter der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“. Seit September 2010 leitet er die Sparte Bau- und Immobilienzeitschriften der Forum Zeitschriften und Spezialmedien GmbH, zu der die Titel „Der Facility Manager“, „hotelbau“ und „industrieBAU“ gehören.

Martin Niederlag

Martin Niederlag ist Geschäftsführer der NGINEERS GmbH in Hamburg. Das Ingenieurbüro ist spezialisiert auf die Bauherrenberatung im Gesundheitswesen. Er berät seit mehr als 15 Jahren öffentliche Einrichtungen und private Klinikketten bei der professionellen Abwicklung von Investitionsprojekten im Krankenhausbau. Zuvor war er Segmentleiter Hospitals and Institutes einer weltweiten Ingenieurgruppe, davor jahrelang Leiter Büro Neubauprojekte am Universitätsklinikum des Saarlandes, Projektleiter und -manager Masterplan am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie Projektsteuerer bei der IPM Ingenieurgesellschaft für Projekt-management mbH.

Matthias Böhme

Matthias Böhme, TEAMGEISSELHART GmbH, Dortmund, arbeitet seit 1997 hauptberuflich als Trainer. Er absolvierte umfangreiche Aus- und Weiterbildungen zum Projektleiter, zum Coach sowie zur Ausbildereignung und ist geprüftes Mitglied im Bundesverband Deutscher Verkaufsförderer und Trainer e.V. (BDTV). Matthias Böhme ist spezialisiert darauf, komplexe Sachverhalte einfach und verständlich weiterzugeben. Seine Kunden sind u.a. die Deutsche Bahn AG, Dell, Alte Leipziger und Die Continentale. Als Mann der Praxis geht er in seinen Trainings individuell auf die Profession seiner jeweiligen Teilnehmer ein.

Matthias K. Hettl

Matthias K. Hettl ist studierter Volkswirt und Betriebswirt und war nach Studium und Doktorandenzeit in der Geschäftsführung eines mittelständischen Unternehmens und als Consultant bei den Vereinten Nationen in New York tätig. Seit 1995 ist er Geschäftsführer des Management-Instituts Hettl Consult in Rohr bei Nürnberg. Als Coach, Trainer und Managementberater ist er für Vorstände, Geschäftsführungen und Führungskräfte mit den Schwerpunkten ‚Leadership Skills’ und ‚Managementkompetenzen’ tätig. Des weiteren hat er Erfahrungen als Aufsichtsrat, vertrat mehrere Jahre eine Professur für Management und ist Fachbuchautor und Verfasser zahlreicher Fachartikel. Als ‚excellent speaker’ gehört er zu den 100 bedeutendsten Referenten im deutschen Sprachraum und ist für die TOP Seminar- und Kongressveranstaltungen in Europa tätig.

Matthias Koll

Matthias Koll ist seit 2015 Geschäftsführer der dc-ce Bayern GmbH. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Betrieb von Rechenzentren und übernahm dabei vielfältige Aufgaben in den verschiedensten Teilbereichen von Rechenzentren. Unter anderem war er für den Betrieb eines Rechenzentrums mit 6.000 m² IT-Fläche verantwortlich.

Max Fielker

Max Fielker ist CTO und Co-Founder des Hamburger Startups PayOrShare und war zuvor drei Jahre lang als CTO für die Condak GmbH tätig, wo er Forensik-Software für Kanzleien im gewerblichen Rechtsschutz und Anbieter von digitalem Content schrieb. Neben seiner Karriere als Freelancer und Berater für mittelständische Software-Entwicklung absolvierter mit akademischen Auszeichnungen sein Studium der Rechtswissenschaften. Mit über 15 Jahren Programmiererfahrung und diversen Beiträgen zur Open Source Community ist er in der IT Welt bestens vernetzt. Seit 2014 ist er außerdem Partner des Company Builders WF Ventures und investiert dort Zeit, Geld und Know-How in den Aufbau von StartUps aus dem FinTech Bereich.

Maxi Scherer

Maxi Scherer ist Chefredakteurin von CATERING MANAGEMENT, der Fachzeitung für Führungskräfte der Gemeinschaftsverpflegungs- Branche. Die diplomierte Lebensmitteltechnologin war zuvor unter anderem langjährig als Fachredakteurin für das Magazin HOTELBAU bei der FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH tätig. Seit Ende 2015 verantwortet sie den Verlagsbereich Food. Als Objektleiterin ist sie zuständig für die Publikationen CARE CATERING MANAGEMENT und VENDING MANAGEMENT. Alle Titel stellen mit gründlich recherchierten Fakten und praxisbezogenen Reportagen eine unverzichtbare, aktuelle Informationsquelle für Entscheider im Außer-Haus-Markt, im Speziellen der Gemeinschaftsverpflegung dar.

Meik Eusterholz

Meik Eusterholz ist Prokurist und Geschäftsfeldleiter mit Beratungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft bei der UNITY AG. Seit elf Jahren hat er in über 40 Projekten insbesondere Prozesse im und um den OP herum gestaltet, Neu- oder Umbauten digital aus Prozessen heraus geplant und IT-Einführungen durchgeführt. Mehrere seiner Projekte sind mit nationalen Preisen ausgezeichnet worden. Vor seiner Zeit bei der UNITY AG hat er im Bereich Automotive und Maschinen-, Anlagenbau Prozesse nach Lean Management konzipiert und eingeführt.

Meinhard Erben

Dr. Meinhard Erben ist Rechtsanwalt und Inhaber von KANZLEI DR. ERBEN Rechtsanwälte, Heidelberg. Er berät seit über 15 Jahren schwerpunktmäßig Anbieter und Beschaffer von IT-Leistungen bei der Verhandlung, Gestaltung und Durchführung von Verträgen über IT-Leistungen. Dr. Erben ist Autor von Fachbüchern im IT-Recht, Lehrbeauftragter an der SRH Heidelberg im Bereich IT-Recht und wird seit vielen Jahren von JUVE und Kanzleien in Deutschland als Wirtschaftsanwalt für Unternehmen speziell im Bereich IT/IP empfohlen.

Melanie von Graeve

Melanie von Graeve war selbst elf Jahre als Vorstandsassistentin in internationalen Konzernen tätig. Sie kennt die Tätigkeiten, das Arbeitsumfeld und die Nöte der heutigen Assistenz des mittleren und oberen Managements. 2001 gründete sie das Unternehmen DKTS Der Konferenz- und TagungsService in Frankfurt und verfügt somit über umfassendes Praxiswissen im Veranstaltungsgeschäft in jeglicher Ausrichtung. Als Trainerin vermittelt sie ihr Fachwissen grundehrlich, auf lebendige Art, beantwortet alle Fragen und berät mit ihrem gesamten Know-How kompetent und verbindlich.

Michael Baumann

Michael Baumann war sechs Jahre Geschäftsführer der MTU South Africa (PTY) Ltd. in Kapstadt. Er führte die 100%ige Tochtergesellschaft der MTU Friedrichshafen GmbH von 2006 bis 2011mit neun Niederlassungen und 150 Mitarbeitern in Südafrika. Für die afrikanischen Mitarbeiter führte er ein erfolgreiches Ausbildungssystem ein. Michael Baumann war für 22 Länder der Subsahara-Region mit 10 Service Partnern verantwortlich.

Michael Berner

Michael Berner ist Produktionsleiter bei der BorgWarner Ludwigsburg GmbH im Werk Ludwigsburg und ist seit 2001 bei BorgWarner tätig. In den Anfangsjahren lagen seine Schwerpunkte in der Logistikplanung, z. B. die Einführung unterschiedlichster Lean-Projekte mit dem Fokus auf Produktionsversorgung und Lagerorganisation. Seit 2010 wendet Michael Berner diese Erfahrungen als Produktionsleiter am Standort Ludwigsburg an. Im Jahr 2014 holte Michael Berner den Industrie 4.0-Sonderpreis für innovative Arbeitsorganisation für BorgWarner nach Ludwigsburg.

Michael Burke

Michael Burke ist seit mehr als 20 Jahren in der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh tätig. Als stellvertretender Leiter der Abteilung Finance & Tax verfügt er über langjährige Erfahrung im Bereich der Buchhaltung und Bilanzierung für gemeinnützige Organisationen mit den vielfältigsten Fragestellungen sowie über die Weiterentwicklung der Buchhaltungssystem und dazugehörige Abläufe.

Michael Grötsch

Michael Grötsch ist Vorstand der Circle Unlimited AG, dem Lösungsspezialisten für Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagement im SAP- und Microsoft-Umfeld. Bereits seit mehr als 25 Jahren beschäftigt er sich mit Fragen rund um die Optimierung von betriebswirtschaftlichen Prozessen – insbesondere mit SAP-Bezug. Er besetzte zuvor selbst Fach- und Leitungsfunktionen in der IT und Organisation großer Konzerne. Zudem agierte Michael Grötsch langjährig als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Wedel zum Thema “Betriebswirtschaftiche ERP-Systeme mit Schwerpunkt der integrativen Ausgestaltung von SAP in der Praxis” und ist Autor zahlreicher Beiträge für die Fach- und Wirtschaftspresse (u.a. E3, S@PPORT, BME).

Michael Lessel

Michael Lessel koordiniert seit 2012 das betriebliche Gesundheitsmanagement der Versicherungskammer Bayern. Nach dem Studium der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften war er in verschiedenen Leitungsfunktionen als Linien- und Projektmanager und in der Beratung von Unternehmen tätig. Er verfügt über fundierte Kenntnisse und langjährige praktische Erfahrungen in Strategie-, Change-Management- und Optimierungsprozessen sowie in der Entwicklung von Führungskräften.

Michael Mayer

Michael Mayer zeichnet sich für den Vertrieb von Spültechnik in den D-A-CH-Ländern verantwortlich. Zuvor war er Geschäftsführer der MEIKO Werksvertretung Hannover und längere Jahre im Vertriebsaußendienst. Er ist besonders mit dem Markt und der Branche vernetzt und sieht sich als Schnittstelle zwischen Kunden, Service, R&D und Vertrieb. Durch das Zusammenwirken der verschiedenen Komponenten entstehen innovative und marktgerechte Lösungen.

Michael Olk

Michael Olk arbeitet seit 2006 im Bereich IT Compliance in der Wirtschaftsprüfung und ist seit 2012 für die KPMG tätig. Er ist Manager und Certified Information Systems Auditor (CISA). Er berät Unternehmen aller Größen und Branchen im Bereich von IT Prozessen, IT Compliance und insbesondere bei der Umsetzung der elektronischen Archivierung.

Michael Schuster

Michael Schuster ist Geschäftsführer bei der G.I.B Gesellschaft für Information und Bildung mbH in Siegen. Seine Spezialgebiete sind Mengen- und Werteflüsse und Disposition. Darüber hinaus ist Michael Schuster Dozent für SAP an der Universität Siegen.

mohre

Moritz Hämmerle

Moritz Hämmerle leitet die Abteilung „Production Excellence“ am Fraunhofer- Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart und forscht dort seit 2008 an innovativen Themen rund um die Produktion. So zeigt er in der Fraunhofer-Studie „Produktionsarbeit der Zukunft – Industrie 4.0“ auf, warum Flexibilität zukünftig für die Produktion einen immer wichtigeren Wettbewerbsfaktor darstellt. Mit der „Flexi-Studie“ leitete er von 2009-2012 ein Vorstandsprojekt mit der Daimler AG, bei dem Strategien zur Ausrichtung der Personalflexibilität in der Produktion entwickelt und im Daimler Konzern umgesetzt wurden.

Nicolina Litschgi

Nicolina Litschgi, M.A. HSG, ist seit 2014 Managerin bei der UNITY Schweiz AG, Horgen, einer Managementberatung für zukunftsorientierte Unternehmensgestaltung. Zuvor war sie von 2006 bis 2013 bei der MedPlan Engineering AG, Schaffhausen, einem Turnkey Solution Provider für Projekte im Gesundheitswesen. Nicolina Litschgi war dort u. a. Mitglied der Geschäftsleitung und Aktionärin (ab 03/2008).

Niels Törkel

Niels Törkel ist seit 2002 selbstständiger Unternehmensberater. Seine Schwerpunkte liegen in der Projektbearbeitung zur Neuorganisation der Verpflegungsorganisation für Trägerschaften und Einzeleinrichtungen im Gesundheitswesen, der Planung und Durchführung von Ausschreibungen für die Vergabe von Dienstleistungen im Verpflegungsbereich von Krankenhäusern sowie die organisatorische und logistische Konzeptplanung zur Durchführung von Sanierungs- und Neubauplanungen in Kücheneinrichtungen und -Ausstattung.

Norbert Weisshaar

Norbert Weisshaar studierte Betriebswirtschaft mit Abschluss als Diplom-Betriebswirt. Er verfügt über langjährige Praxiserfahrung als Verkaufsleiter und Gesamtvertriebsleiter in internationalen Konzernen. Seit über 15 Jahren ist er als Verkaufstrainer tätig und hat sich auf anspruchsvolle Preisverhandlungen spezialisiert.

Oliver Geisselhart

Dipl.-Betrw. Oliver Geisselhart ist einer der erfolgreichsten Gedächtnistrainer in ganz Europa. Er war bereits 1983, mit 16 Jahren, Europas jüngster Gedächtnistrainer. Der mehrfache Bestseller-Autor ist Top 100 Speaker und Lehrbeauftragter der Wirtschafts-Universität Seekirchen bei Salzburg. Seine „Geisselhart-Technik des Gedächtnis- und Mentaltrainings“ gilt unter Experten als die praxisorientierteste. Der „Gedächtnis- Papst“ (TV HH1) versteht es in unnachahmlicher Weise mit Witz, Charme und Esprit seine Zuhörer zu begeistern, zu motivieren und zu Gedächtnisbenutzern zu machen. Dies brachte ihm schon im Jahr 2000 den Titel „Gedächtnistrainer des Jahres“ ein. Aufgrund seiner hervorragenden Speaker-Leistungen wurde ihm 2008, 2009 und 2010 der Oskar der Kongress- und Veranstaltungsbranche, der „Conga Award“ verliehen. Namhafte Firmen buchen ihn weltweit für Mitarbeiterschulungen und Kundenveranstaltungen. Oliver Geisselhart ist bekannt durch unzählige Zeitungs-, Radio- und Fernsehberichte. In nahezu comedyhafter Vortragsweise fasziniert „Deutschlands führender Gedächtnistrainer“ (N24) jährlich zigtausende begeisterter Teilnehmer.

Oliver Hess

Oliver Hess, Innenarchitekt, ist seit 2002 selbstständig in unterschiedlichen Büro-Konstellationen und führte bereits viele Design- und Architekturprojekte durch, u.a. für das UNESCO-Welterbe im Harz, für Museen sowie Unternehmen wie die Continental AG. Oliver Hess sieht BIM als unerlässliches Planungs- und Kommunikationstool, um die Komplexität von Gebäuden transparent für Bauherr, Planer und Auftragnehmer darstellen zu können. Er berät und unterstützt Architekturbüros und Unternehmen aus der Bauwirtschaft in der Anwendung von BIM und ist seit 2003 Lehrbeauftragter an der Hochschule Hannover Fakultät 3, Fachbereich Design und Medien.

Paul Baumann

Paul Baumann arbeitet seit 2011 bei der Drogeriekette Rossmann und ist dort als Leiter Online|Content Marketing, Projekte und Kampagnen tätig. Er ist dort verantwortlich für drei Teams und gestaltet die digitale Ausrichtung der Marke Rossmann und den Online-Shop hauptverantwortlich mit. Zuvor arbeitete er in einer Krefelder Agentur als Social Media- und PR-Berater. Zudem ist Paul Baumann im Bundesverband für Community Management aktiv und moderiert den BVCM Social Media Podcast, einen der erfolgreichsten deutschen Podcasts zum Thema Social Media.

PD Dr. med. Ivo Markus Heer

PD Dr. med. Ivo Markus Heer ist seit 2015 ärztlicher Direktor im FEK-Friedrich-Ebert-Krankenhaus in Neumünster. Von 2011 bis 2014 war er sowohl Chefarzt im FEK Neumünster und gleichzeitig Oberarzt in der Universitätsfrauenklinik Kiel. Dort war er unter anderem Senior Mamma Operateur und erhielt in dieser Zeit auch sein Zertifikat in AGO Onkologie. Dr. Heer ist seit 2005 auch Gutachter im Bereich des Arzthaftungsrechts mit Schadensfällen aus dem Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe.

Peter Fischer

Prof. Dr. Peter Fischer ist seit 2011 Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls für Sozial-, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Universität Regensburg und seit Oktober 2013 auch Dekan der Fakultät für Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft. Zu seinen zentralen Forschungsbereichen zählen unter anderem die psychologischen Effekte von humanistischer und ethikorientierter Führung in Organisationen sowie Motivation, Arbeitsleistung und Arbeitszufriedenheit.

Peter Gentsch

Prof. Dr. Peter Gentsch ist Gründer der Business Intelligence Group und Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Betriebswirtschaftslehre an der HTM Aalen mit den Schwerpunkten Digitale Transformation, E-Business und Social Media. Der Autor zahlreicher national und international ausgezeichneter Veröffentlichungen und Preise zu Big Data und Innovation Management ist darüber hinaus Gründer und Leiter des exklusiven Social Media Excellence- Kreises, zu dem Unternehmen wie Bosch, Coca-Cola, Daimler, Deutsche Post, Lufthansa, Microsoft, Telekom, Otto Group und O2 gehören.

Péter Pálffy

Dr. Péter Pálffy studierte Physik und Medizininformatik an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und promovierte am Lehrstuhl für Medizinische Informatik in Erlangen. Von 1997 bis 2002 war er Teamleiter für OP-Systeme im Universitätsklinikum Erlangen, von 2003 bis 2014 Stellvertretender Abteilungsleiter für Klinische Anwendungen und Kommunikation. Seit Ende 2014 ist Herr Dr. Pálffy Leiter der Stabstelle Anforderungs- und Portfoliomanagement.

Peter Sales Wagner

Peter Sales Wagner ist seit 2010 selbstständiger Rechtsanwalt der Rechtsanwaltskanzlei Sonnenschein-Berger & Kollegen in Köln. Von 2007 bis 2010 war er Eigentümer und Geschäftsführer der PESAWA Consulting, einer Rechts- und Gründungsberatung in Kapstadt, Südafrika. Zuvor war er zwei Jahre als Rechtsberater bei R&C International Lawyers/German Consulting South Africa für die Planung und den Aufbau eines Junior Mining House in Windhuk/Namibia tätig. Peter Sales Wagner studierte Rechtswissenschaften in Marburg und Köln sowie an der University of Cape Town in Südafrika.

Peter Schellenberg

Peter Schellenberg ist Senior Manager und Counsellor Betriebliches Gesundheitsmanagement der Unternehmensberatung KRAFTWERK 37° und nominiert für den Gesundheitspreis 2015 „Verbundprojekt Präventionsprogramm für KMUs“. Neben seiner Tätigkeit als BGM-Experte ist er Lehrbeauftragter und Trainer für prozessorientierte Arbeitsorganisation (REFA).

Peter von Quernheim

Peter von Quernheim studierte Betriebswirtschaft mit Abschluss als Diplom-Betriebswirt. Er war 17 Jahre in verschiedenen Verkaufsfunktionen sowie Vertriebsführungspositionen tätig, bevor er sich als Verkaufstrainer selbstständig machte. In Deutschland zählt Peter von Quernheim zu den Spitzen-Verkaufstrainern. Zu seinen Spezialgebieten gehört die Aus- und Weiterbildung von Key-Account-Managern.

Petra Beh

Petra Beh studierte Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Pädagogik. Bevor sie sich als Trainerin selbstständig machte, arbeitete sie 15 Jahre im Außendienst und als Verkaufsleiterin. Petra Beh hat sich auf anspruchsvolle Kommunikationstrainings spezialisiert. Eines ihrer Spezialgebiete sind Reklamationsschulungen mit dem Schwerpunkt „Psychologisch richtiger Umgang mit reklamierenden Kunden“.

Philipp Weinberger

Philipp Weinberger ist bei Südluft für den Vertrieb von Systemkomponenten und Komplettlösungen in der Küchenlüftungstechnik sowie für die Beratung und Unterstützung in der Planungs- und Konzeptionsphase verschiedenster Projekte in gewerblichen Großküchen zuständig. Er arbeitet unter anderem im HKIVerband mit und ist an der Ausarbeitung der DIN EN16282 beteiligt.

Philippe De Backer

Philippe De Backer ist seit 2002 Geschäftsführer der Lödige Industries Gruppe. Über die Jahre hat die Lödige Industries Gruppe eine Vielzahl an Materialfluss-Systemen mit hohen Durchsatz- und Verfügbarkeitsanforderungen im Bereich Car Parking, Airport Logistics und Automotive bereitgestellt.

Prof. Dipl.-Ing. Uwe Rotermund

Prof. Dipl.-Ing. Uwe Rotermund M. Eng. TM ist Professor an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Architektur. Am Lehrstuhl Immobilien-Lebenszyklus-Management ist er in zahlreiche Forschungs- und Lehraktivitäten eingebunden. Als Ingenieur und Berater in der Prof. Uwe Rotermund Ingenieurgesellschaft ist er in vielfältigen Projekten der freien Wirtschaft und der öffentlichen Hand tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Organisation von FM-Abteilungen, der Ausschreibung und des Controllings von Serviceleistungen sowie in der Berechnung und Optimierung von Lebenszykluskosten von Immobilien. Eigene Betreibererfahrungen sammelte Professor Rotermund als technischer Leiter der Kreiskrankenhäuser des Landkreises Kassel. Parallel leitet er das verbandsoffene Benchmarking 2016. In diesem umfangreichen Benchmarking-Pool werden, u.a. in Kooperation mit der GEFMA und der RealFM, Gebäudenutzungskosten analysiert und bewertet. 2007 wurde er von der Ingenieurkammer Niedersachsen zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Facility Management ernannt. In verschiedenen lebenszyklusorientierten Architektur- und Investorenwettbewerben ist er in der Vorprüfung oder als Mitglied des Preisgerichts tätig.

Prof. Dr. Eduard Jochum

Prof. Dr. Eduard Jochum, verfügt über Praxiserfahrung aus leitenden Personal- und kaufmännischen Funktionen bei Porsche und Wandel & Goltermann. Von 1994 bis 2000 war er Professor für Unternehmenskultur, Personalführung und Organisationsentwicklung an der Frankfurt School for Finance & Management und von 2000 bis 2008 an der SRH Fernfachhochschule Heidelberg/Riedlingen. Von 1996 bis 2007 war er Gesellschafter der DIALOG CONSULT GmbH in Duisburg. 2008 gründete er die JOCHUM Dialog CONSULTANTS GmbH in Reutlingen. Schwerpunkte seiner derzeitigen Forschungs- und Beratungstätigkeit sind visions- und zielorientierte Unternehmensführung und -entwicklung, Systemisches Management, Führungskräfteentwicklung, Innovatives Personalmanagement, Organisations- und Unternehmenskultur sowie Personalauswahl. Prof. Dr. Jochum entwickelte das Dialog Führungs- und Gesprächsmodell (JDG).

Prof. Dr. Jens Meier

Prof. Dr. med. Jens Meier ist seit 2014 Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin am AKH Linz. Zuvor war er leitender Oberarzt der Intensivmedizin am Klinikum für Intensivmedizin der Eberhard Karls Universität und der anästhesiologischen Intensivstation des Universitätsklinikums Tübingen. Außerdem ist Jens Meier Mitglied des wissenschaftlichen Komitees der NATA (Network for the Advancement of Patient Blood Management, Haemostasis and Thrombosis).

Prof. Dr. Jutta Lommatzsch

Prof. Dr. Jutta Lommatzsch ist als Hochschullehrerin für allgemeines und besonderes Wirtschaftsrecht an der HRW (Hochschule Ruhr West) und als Of Counsel in der Kanzlei Peters Rechtsanwälte, Düsseldorf, tätig. Sie unterstützt in der Beratung von Unternehmen in gesellschaftsrechtlichen und transportrechtlichen Fragestellungen. Einen Schwerpunkt ihrer Tätigkeiten bildet die „Haftungsvermeidung von Unternehmensleitungen.“

Prof. Dr. Michael Huth

Prof. Dr. Michael Huth lehrt Logistik und Supply Chain Management an der Hochschule Fulda. Daneben forscht er am House of Logistics and Mobility (HOLM) in Frankfurt am Main. In den vergangenen Jahren lehrte er als Gastdozent unter anderem an der California State University San Bernadino und an der australischen University of the Sunshine Coast. Vor seinem Wechsel in die Hochschullehre war Michael Huth als Geschäftsführer einer Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Logistik und Risikomanagement tätig. Gemeinsam mit Frank Romeike hat er das Buch „Logistik-Risikomanagement“ (Springer 2015) herausgegeben.

Prof. Dr. Peter R. Preißler

Prof. Dr. Peter R. Preißler verfügt über langjährige Erfahrungen in der betriebswirtschaftlichen Ausbildung von Vertriebs- und Verkaufsleitern aus allen Branchen. Professor Preißler gehört in Deutschland zu den ausgewiesenen Vertriebs-Betriebswirtschafts-Experten. Er hat zahlreiche Standardwerke zu betriebswirtschaftlichen Themen und angewandtem Controlling veröffentlicht. Als Unternehmensberater zählen zu seinen Kunden bekannte Unternehmen aller Größenklassen.

Prof. Dr. Ralf Imhof

Prof. Dr. Ralf Imhof war von 1996 bis 2004 als Rechtsanwalt tätig, zuletzt für die Kanzlei Schulz Noack Bärwinkel in Hamburg, für die er jetzt als Off Counsel beratend arbeitet. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt im Technikrecht, insbesondere in der Vertragsgestaltung und der juristischen Projektsteuerung. Außerdem lehrt Professor Imhof Wirtschaftsprivatrecht an der Brunswick European Law School (BELS). Er ist seit vielen Jahren einer der Top-Referenten des Management Forum Starnberg.

Prof. Dr. Thomas Lötzbeyer

Prof Dr. Thomas Lötzbeyer verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der angewandten Lebensmittelforschung und wurde für seine Innovationen bereits mit einem Forschungspreis der GDCh ausgezeichnet. Zahlreiche internationale Patente zeigen seine Kompetenz im Bereich der Produkt- und Verfahrensentwicklungen. Seit mehr als 8 Jahren leitet er eine Forschungsgruppe am Institut für Lebensmitteltechnologie der Hochschule Weihenstephan Triesdorf, die mittlerweile zu den weltweit führenden Institutionen im Bereich des 3 D Food Printing gehört.

Prof. Dr.-Ing. Martin Kriegel

Prof. Dr.-Ing. Martin Kriegel beendete 2001 sein Diplomstudium der Gebäudetechnik an der Technischen Universität in Berlin, wo er anschließend auch seine Promotion in Gebäudetechnik absolvierte. Nach der Erlangung des Doktorgrades im Jahr 2005 war Prof. Dr. Kriegel als Projektleiter und stellvertretender Geschäftsführer in einem Ingenieurbüro tätig. Seit 2011 ist er Leiter des Hermann-Rietschel-Institut der Technischen Universtität Berlin und dort als Professor tätig. 2013 übernahm Prof. Dr. Kriegel zudem die Leitung des Instituts für Energietechnik an der Technischen Universität Berlin. Neben seiner Mitgliedschaft in mehreren Normen- und Richtlinienausschüssen ist Prof. Dr. Kriegel auch Herausgeber des wissenschaftlichen Journals GI.

Professor Dr. R. Imhof

After working as an attorney from 1996 to 2004, Prof. Imhof became Of Counsel at SCHULZ NOACK BÄRWINKEL in Hamburg. He teaches company law at Brunswick European Law School, faculty of law of Ostfalia University. After his studies of law at the universities of Bonn and Munich Prof. Imhof worked at the legal department of the Deutsche Bank Argentina S.A. in Buenos Aires.

Rainer Kupka

Rainer Kupka, Leiter Market Supply Regions, Festo AG & Co. KG, Esslingen, ist verantwortlich für den Betrieb der zentralen Lagernachschubsteuerung und dem Auftragsmanagement in den Regionen. Zu seinen Aufgaben gehört die Entwicklung von Marktversorgungskonzepten im Logistiknetzwerk unter Berücksichtigung der Geschäftsprozesse im SAP.

Rainer Nuss

Rainer Nuss gründete im Jahr 2000 den Landesverbandes der Lebensmittelkontrolleure in Baden- Württemberg, bei dem er seit 2009 das Amt des Präsidenten inne hält. Weiterhin ist er Dozent und Autor in der Vermittlung von Lerninhalten im Rahmen des Lebensmittel- und Hygienerechts sowie Berater bei Projekten zur Erstellung von betriebsspezifischen Konzepten zur Produktsicherheit (HACCP) und dem Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen (QM).

Rainer Schmitt

Rainer Schmitt ist Diplom-Psychologe mit dem Schwerpunkt Organisationspsychologie. Er arbeitet erfolgreich in den Bereichen Führungskräfteentwicklung und Coaching und besitzt Expertise in den Themenfeldern Persönlichkeitsentwicklung, Konfliktkompetenz, Selbst- und Gesundheitsmanagement sowie Begleitung in Veränderungsprozessen. Qualifiziert ausgebildet ist er u.a. in konstruktiver Kommunikation, Stressprävention, bewusstseinsorientiertem Coaching und zum psychologischen Organisationsberater. Persönliche Weiterentwicklung und nachhaltige Integration von Veränderungen liegen ihm am Herzen. Seit 1997 verfügt er über umfangreiche Praxiserfahrung als Trainer und Coach in Großkonzernen wie der Allianz Deutschland AG, Audi AG, Airbus Deutschland GmbH sowie durch seine Seminartätigkeit an verschiedenen deutschen Hochschulen und bei internationalen Unternehmensberatungen und Kanzleien.

Rainer Schneider

Rainer Schneider ist nach langjähriger Tätigkeit in verschiedenen Unternehmen der Parkraumwirtschaft seit 2010 mit Parkkonzepten selbstständig. Er unterstützt Projektentwickler und Eigentümer bei der wirtschaftlichen Optimierung von bestehenden und geplanten Parkierungsanlagen, integriert neue Technologien, begleitet fachspezifische Ausschreibungen, entwickelt und moderiert kommunale Parkraumkonzepte.

Ralf Ohlbrecht

Ralf Ohlbrecht leitet seit 2011 den Fachbereich Betrieb Rechenzentrum bei den Stadtwerken Norderstedt. Zuvor war er als Facility Manager bei der Talkline GmbH sowie als Projektingenieur bei den Stadtwerken Elmshorn und der ABB Gebäudetechnik AG tätig. Er betreut bei den Stadtwerken Norderstedt ca. 1.500m² Netto-RZ-Fläche. Zu seinen Aufgaben gehören die kaufmännische, infrastrukturelle und technische Betriebsführung sowie die Instandsetzungs-, Erweiterungs- und Erneuerungsplanung. Außerdem ist er Notfallbeauftragter im Krisenstab der Stadtwerke Norderstedt.

Raphael Schleiter

Raphael Schleiter ist seit 2010 Leiter Online-Marketing bei der HypoVereinsbank AG in München. Zuvor arbeitete er als Leiter Direct-Marketing und Vertrieb bei der Hubert Burda Media Group und von 2002 bis 2007 war er als Leiter Marketing/eCommerce/Kundenservice bei der Alois Dallmayr KG tätig. Weitere Erfahrungen sammelte Raphael Schleiter in seinen Tätigkeiten als Direkt-Marketing-Manager bei der Helvetia-Versicherung und als Marketing-Manager bei Schwab Versand. Seine Expertise liegt insbesondere im Online-Marketing und eCommerce sowie in den Bereichen Multikanal-Management, Performance-, Dialog-, Direkt- und Brand-Marketing.

Rasso Steinmann

Prof. Rasso Steinmann arbeitete nach Abschluss seines Bauingenieurstudiums über zehn Jahre in der Bausoftware-Industrie in Projekten im Bereich 3D-CAD und Facility Management und war Entwicklungsleiter in der Softwareentwicklung der Nemetschek AG, für die er bis heute beratend tätig ist. 1996 wurde er Professor für Bauinformatik an der Hochschule München, wo er auch das Labor für Bauinformatik leitet. Außerdem ist er Beauftragter für den berufsbegleitenden Masterstudiengang für Facility Management. 2008 gründete er das iabi – Institut für angewandte Bauinformatik. Professor Steinmann Im Rahmen eines seiner heutigen Schwerpunkte, dem BIMBuilding Information Modelling, engagiert sich Professor Steinmann wirkt in einer Reihe von Ausschüssen und Roundtables des DIN und von ISO-STEP mit, die die Normierung des Datenaustausches im Bauwesen zum Ziel haben. Bei buildingSMART koordiniert er die internationalen Implementierungen als Leiter der Implementer Support Group, und ist stellvertretender Vorsitzender im deutschen bS-Vorstand sowie Deputy Chairman im internationalen Executive Commitee. In zahlreichen Veröffentlichungen, Vorträgen und Seminaren behandelt er die Themen Daten-Kommunikation und -Integration im Bauwesen und BIM.

Reiner Neumann

Reiner Neumann trainierte bis heute mehr als 15.000 Fach- und Führungskräfte aus zahlreichen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen und Größen, darunter auch viele DAX-Konzerne. Drei Faktoren machen den Unterschied: die wissenschaftliche Fundierung, die umfangreiche Trainingspraxis sowie mehr als zehn Jahre eigene Managementerfahrung im In- und Ausland. Der Diplom-Psychologe ist seit Jahren ein gefragter Trainer und Berater. Seine Managementkompetenz gründet sich auf langjähriger Berufserfahrung als Manager und Berater, davon sechs Jahre im Ausland. Er war unter anderem Leiter Personalentwicklung und Ausbildung für die Hamburg-Mannheimer AG, Bereichsleiter bei Mummert und Kienbaum sowie Vice President der ABB Business Services. Akademisch war Reiner Neumann nach dem Studium am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin und an der Ruhr-Universität Bochum tätig. Er hat Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen und in MBA-Programmen von Business Schools. Reiner Neumann veröffentlichte neben zahlreichen Fachartikeln bis dato vierzehn Wirtschaftsbücher bei renommierten Verlagen.

Reinhard Purzer

Reinhard Purzer ist Leiter des Bereichs „Racks & Solutions“ Emerson Network Power in Arnstorf und auch Geschäftsführer der Knürr GmbH, einer Tochter-Gesellschaft von Emerson Network Power. Zu seinen Aufgaben als Vice President Racks & Solutions EMEA gehört die Weiterentwicklung der Produktpalette und der Ausbau des Geschäfts für Serverracks und integrierte IT-Racks.

Reinhold Mittermayr

Ing. Reinhold Mittermayr ist seit 2013 als Technischer Betriebsleiter und stellvertretender kaufmännischer Direktor bei der Oberösterreichischen Gesundheitsund Spitals-AG/Landeskrankenhaus Steyr. Zuvor war er an der Kinderklinik Linz als Technischer Betriebsleiter tätig.

Renè Kuhr

René Kuhr ist Senior Principal bei Accenture Strategy in Hamburg. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der IT- und Managementberatung mit dem Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen. Er begleitet seine Kunden bei großen Finanztransformationen auf der Business- als auch der Technologieseite. Seinen fachlichen Schwerpunkt hat er im Bereich Enterprise Performance Management und Analytics.

Robert Weinzierl

Robert Weinzierl ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Er ist seit 2000 bei der KPMG AG und dort als Senior Manager im Bereich Indirect Tax Services tätig. Er berät mittelständische Unternehmen wie Großkonzerne in allen Fragen des Umsatzsteuerrechts.

Robin Schneider

Robin Schneider ist seit 1999 bei der BTC AG (Business Technologie Consulting) als Managementberater und Projektleiter tätig. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Leitung von Projekten sowie in der Begleitung der kaufmännischen Prozesse und deren Abbildung in ERP-Systemen, insbesondere SAP®. Zuvor war Robin Schneider im Konzerncontrolling eines Getränkelogistikers der Nestlé-Gruppe beschäftigt. Zusätzlich ist er seit Juni 2007 als Sprecher des Arbeitskreises „Financial“ in der DSAG (Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.V.) engagiert. Seit 2009 ist Herr Schneider zertifizierter Projektleiter - „Project Management Professional“ (Certified PMP® by PMI®).

Rolf W. Glöckler

Rolf W. Glöckler ist Geschäftsführer bei nu lounge. Davor hat er in verschiedenen Positionen bei Unternehmen wie Henkel KGaA, Düsseldorf, HAL Cosmetic Europe und Löwenbräu München gearbeitet. Rolf W. Glöckler ist seit 1995 als internationaler Berater tätig und auf die Bereiche FMCG, (Organic)Food, Social Media und HoReCa spezialisiert.

Rötger Wagner

Rötger Wagner ist seit 2004 Gesellschafter der Gruppe Ingenieurbau München Tragwerksplanung. Davor war er bei der WALTER-BAU AG im Bereich Zentrale Technik tätig. Rötger Wagner ist unter anderem in verschiedenen Arbeitskreisen und Organisationen aktiv und hat mehrere Publikationen verfasst.

Sabine Altena

Als Moderatorin war sie viele Jahre bei Radio & TV tätig (Antenne Bayern, WDR, etc.), hat zahlreiche Prominente und Weltstars interviewt, Events vor bis zu 50.000 Menschen moderiert. Heute arbeitet Sabine Altena international als Managementtrainerin und Mediencoach. Sie hält Vorträge (Charisma, Schlagfertigkeit), moderiert Unternehmens-Events und ist Lehrbeauftragte an den Universitäten München und Konstanz sowie der Steinbeis Universität Berlin.

Sabine Can

Sabine Can ist seit 2005 als Gesundheitsmanagerin im Fachbereich „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ der Landeshauptstadt München tätig. Neben dem eigenständigen Leiten dezentraler BGM.-Projekte liegt der Schwerpunkt auf der strategischen Weiterentwicklung des BGM innerhalb der Landeshauptstadt München.

Sabine Kistler

Sabine Kistler hat nach ihrem Magister in Germanistik und einer dreijährigen Schauspielausbildung 11 Jahre als Schauspielerin an Bühnen im deutschsprachigen Raum gearbeitet. Zwischen 2000 und 2009 hat sie sich im Therapie- und Trainingsbereich qualifiziert (Psychodrama-Psychotherapeutin ÖAGG Wien, Master European Business Trainer®). Sie trainiert Führungskräfte namhafter Unternehmen wie Siemens und Amway.

Sebastian Herrmann

Sebastian Herrmann ist Gesellschafter und Prokurist der Reisner & Frank GmbH. Er ist Restaurantfachmann (Hotel Traube Tonbach), studierte Betriebswirtschaft in Ravensburg und arbeitete u.a. als stellvertretender Niederlassungsleiter der Kofler & Kompanie AG in München und als Verkaufsleiter der Dussmann Service Deutschland GmbH in Berlin. Seine langjährigen Erfahrungen aus dem operativen Betrieb und seine BWL- Kenntnisse im Bereich der astronomieberatung helfen ihm und Reisner & Frank heute bei der wirtschaftlichen Beurteilung von mittel- und langfristigen Investitionen im Bereich gastronomischer Einrichtungen.

Selena Gabat

Selena Gabat ist seit 2011 Director Social Media bei Sky. Ihr Verantwortungsbereich umfasst Digitale Kommunikation, Social Media Kampagnen und die Etablierung einer unternehmensweiten Social Media Strategie. Zuvor war sie als Senior Consultant bei Iskander Business Partner tätig. Die ersten zehn Jahre nach ihrem VWL Studium in Mannheim und London, hat Selena Gabat in diversen Marketing Funktionen bei deutschen Konzernen wie Holtzbrinck, Siemens und SAP verbracht.

Sigrid Gillmeier-Dirks

Sigrid Gillmeier-Dirks ist Diplom-Soziologin mit den Schwerpunkten BWL und Organisationspsychologie. Zwischen 1990 und 1995 arbeitete sie als interne Unternehmensberaterin im Headoffice der Allianz AG. Für weitere sechs Jahre war sie dort als Managementtrainerin und Organisationsentwicklerin beschäftigt. Als Leiterin eines internen Trainerpools sowie Projektmanagerin in diversen Business-Reengineeringprojekten sammelte sie in dieser Zeit eigene wertvolle Erfahrungen im managen von Teams. Seit 2001 ist sie freiberuflich tätig als Trainerin, Coach sowie als Beraterin in Management und Organisation. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen unter anderem in der Teamentwicklung, der Potenzialdiagnose und in der Führungskräfteentwicklung. Sie engagiert sich sowohl für mittelständische als auch global operierende Unternehmen. Zu ihren Kunden zählen u.a. Audi, Allianz, SKF, Dt. Leasing. Internationale Erfahrung hat sie während eines zweijährigen Aufenthaltes In San Francisco als Begleiterin in Change-Prozessen gesammelt.

Stefan Arnold

Mag. Stefan Arnold, MJur ist seit 2013 als Rechtsanwalt zugelassen und ist seit 2010 für Baker & McKenzie tätig. Er war zuvor Leiter der Geschäftsstelle der österreichischen Übernahmekommission und wissenschaftlicher Mitarbeiter am nternehmensrechtsinstitut der Wirtschaftsuniversität Wien. Er absolvierte 2009/10 ein postgraduales Studium an der Universität Oxford und ist Vortragender bei zahlreichen renommierten Fachveranstaltungen zu Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht. Seine Spezialisierung liegt im Bereich Gesellschaftsrecht, Umstrukturierungen und Übernahmerecht.

Stefan F. Gross

Stefan F. Gross studierte Betriebswirtschaft mit Abschluss als Diplom-Kaufmann. Er ist Gründer und Leiter des Gross ErfolgsCollegs. Stefan F. Gross ist Autor verschiedener Fachbuch-Bestseller (Beziehungsintelligenz®) und er zählt in Deutschland zu den renommierten Business-Trainern. Eines seiner Spezialgebiete ist Kommunikationsverhalten in der Mitarbeiterführung und im Verkauf.

Stefan Nordbruch

Dr. Stefan Nordbruch ist bei der Robert Bosch GmbH im Bereich „Connected Parking“ für das Produkt „Active Parking Lot Management“ als Produktmanager & Projektleiter verantwortlich. Davor war er in verschiedenen Positionen im Bereich der Fahrerassistenz und des autonomen / hoch automatisierten Fahrens einschließlich des automatisierten Valet Parken tätig.

Stefan Winter

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter ist seit 2003 Ordinarius für Holzbau und Baukonstruktion an der TUM. Seine Forschungsgebiete umfassen den konstruktiven Holzbau, Brandschutz im Holzbau, vielgeschossigen Holzbau, energieeffiziente Holzbauweisen und Gebäudemodernisierungen mit vorgefertigten Bauteilen, Klebstoffe für tragende Holzbauteile, Lebenszyklusanalysen und Ökobilanzierungen.

Steffen Kluge

Steffen Kluge ist seit 1984 am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden tätig, seit 2003 als Technischer Direktor. Er ist EU-zertifizierter Sachverständiger nach DIN EN ISO/ IEC 17024 für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mitglied des Landesverbandes Sachsen öffentlich bestellter und qualifizierter Sachverständiger e.V. sowie des Gutachterausschusses im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Vorsitzender der Regionalgruppe Mitteldeutschland der Fachvereinigung Krankenhaustechnik e.V. Außerdem ist er Dozent an der Hochschule Mittweida und der Donau-Universität Krems.

Stephan Nitzl

Mag. Stephan Nitzl ist Partner der DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH in Wien. Er verfügt über langjährige Erfahrung in allen Bereichen des Arbeitsrechts und berät Klienten beim Abschluss von Anstellungsverträgen, in Kündigungsfällen sowie der Aushandlung von Abkommen mit Betriebsräten, einschließlich Vereinbarungen über Sozialpläne sowie in allen Bereichen des österreichischen Kollektivarbeitsrechts und Sozialrechts. Seine Expertise umfasst auch die Haftung von Managern und Aufsichtsräten sowie die Vertretung in arbeitsrechtlichen Gerichtsverfahren.

Susanne F. Gopalan

Susanne Gopalan ist Geschäftsführerin einer Trainingsfirma und coacht Mitarbeiter sowie Führungskräfte. Sie hat umfassende Erfahrungen aus internationalen Vertriebstätigkeiten und Coachings u.a. bei McKinsey & Company Inc. in Düsseldorf, IBM Deutschland GmbH und Zeitgeist Film Ltd. New York. Susanne F. Gopalan hat die ADG-Trainerqualifikation der Akademie der Deutschen Genossenschaften, den Master in Speech & Communication von der San Francisco State University und eine Beraterausbildung bei McKinsey & Company. 1997 erhielt sie mit der WSA den Deutschen Trainingspreis (BDVT). 2006 erschien ihr Buch: Die Gopalan Strategie – Ein Weg von der Selbsterkenntnis zur Selbstverwirklichung. Ihre Schwerpunkte sind Gesprächsführung und der Umgang mit Konflikten.

Susanne Schantora

Susanne Schantora hat Pädagogik mit Schwerpunkt Psychologie, Anglistik und Sport studiert. Sie sammelte internationale Erfahrungen durch Auslandseinsätze in verschiedenen Kulturkreisen. Dabei bildete die Auflösung von Kommunikationskonflikten innerhalb von divergenten Interessengruppen den Schwerpunkt. Langjährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung als anerkannte Expertin für die Vermittlung von Lern- und Durchsetzungsstrategien runden ihr Profil ab. Susanne Schantora verantwortet den Bereich Lernpsychologie und Methodik bei der ATL negotiator.

Thomas Gottschlich

Thomas Gottschlich ist seit Ende 2015 Küchenchef bei 78grad Event & Catering Küchenmanagement & Cateringservice. 2015 war er Küchendirektor bei Obermayr-Catering im Deutschen Pavillon Expo 2015, Milano. Von 2012 – 2015 war er gastronomischer Leiter im Kulturschloss Großenhain. Davor sammelte Thomas Gottschlich als Chef de cuisine internationale Erfahrungen.

Thomas Kleemann

Thomas Kleemann ist seit 2001 Leiter der ITAbteilung im Klinikum Ingolstadt. Besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Gestaltung eines ganzheitlichen IT-Ablaufes in der intersektoralen Versorgung, vom Hausarzt über die Aufnahme des Patienten bis zu seiner Entlassung und weiter in eine Reha-Einrichtung. Thomas Kleemann hat an der Technischen Hochschule Ingolstadt einen Lehrauftrag für Datenbankanwendungen.

Thomas Lackmann

Thomas Lackmann ist Projektingenieur bei der Firma HOBART GmbH in Offenburg und verantwortlich für die Planung und den Vertrieb von Spülsystemen im Gebiet Bayern. Nach dem Maschinenbau-Studium erlangte er umfangreiche Praxiserfahrung in Konstruktion, Projektierung und Abwicklung von Pressenanlagen für plattenförmige Werkstoffe. Seit 12 Jahren liegt sein Schwerpunkt in der Spültechnik, und er ist bei HOBART als Spezialist bestens mit den Anforderungen der Kunden vertraut und für optimale Umsetzungen von teil- und vollautomatisierten Spülanlagen-Lösungen bekannt.

Thomas Marti

Thomas Marti, Eidg. dipl. Küchenchef/PL, arbeitet seit 2008 im Universitäts-Spital Zürich und übernahm 2009 dort die Position des Abteilungsleiters für die Küchen. Von 2003 bis 2007 war er Küchenchef im Direktionrestaurant der CS Üetlihof in Zürich. Davor sammelte Thomas Marti in der internationalen Hotellerie in verschiedenen Positionen vielfältige Erfahrungen.

Thomas Theysen

Thomas Theysen, Dipl.-Kfm., Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, ist seit 1998 bei Romberg & Partner tätig; seit 2002 als Steuerberater und seit 2007 auch als Wirtschaftsprüfer. Er berät mittelständische Unternehmen jeder Branche in steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Belangen. 2013 begann Thomas Theysen für die Kanzlei mit der Planung und den Finanzierungsmöglichkeiten eines eigenen Bürogebäudes in Modulbauweise, welches Anfang 2016 fertig gestellt wird. Besonders die Termin- und Kostensicherheit sowie die verhältnismäßig kurze Bauzeit waren für Romberg & Partner gewinnende Punkte für ein Modulgebäude.

Thorsten Amos

Thorsten Amos ist für die Gestaltung und Optimierung der Prozessabläufe im Geschäftsfeld Customer Solutions bei der Festo AG & Co. KG verantwortlich. Er hat viele  internationale Projekte zur Optimierung der Market Supply Chain geleitet. Insbesondere die Implementierung und Gestaltung von Prozessen in SAP von der Angebotserstellung, Kundenauftragserfassung bis hin zur kompletten Bedarfs- und Versorgungsstrecke sind seine Schwerpunkte.

Thorsten Ludwig Ehle

Thorsten Ludwig Ehle, Rechtsanwalt, leitet die Bereiche Mergers & Acquisitions und Unternehmenscontrolling der Georgsmarienhütte Holding GmbH. In dieser Eigenschaft hat er eine Vielzahl von nationalen und internationalen M&A Projekten betreut. Während seiner Referendarausbildung arbeitete er bei der Anwaltskanzlei Andersen Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in München in der Beratung nationaler und internationaler Mandanten im Bereich des Gesellschaftsrechts. Thorsten Ehle hat die zweite juristische Staatsprüfung in Bayern abgelegt und führt ein MBA Degree der Purdue University/Krannert Graduate School of Management (GISMA Campus) mit dem Schwerpunkt Corporate Finance.

Thorsten Mühl

Thorsten Mühl ist Director Digital Marketing & CRM DACH bei The Walt Disney (Company) Deutschland GmbH in München. Seine Schwerpunkte hier sind digitale Veränderungsprozesse, Leadership, Verknüpfung von owned/earned/paid Modellen, Entwicklung digitaler Kampagnen, Strategien für Disney/Marvel/Star Wars Filme, Home Entertainment Produkte, Games sowie den Disney Channel free-to-air. Zuvor war er Account Director bei McCann/MRM Worldwide mit den Schwerpunkten: Etatverantwortung für Opel Deutschland und strategische und kreative Beratung von Opel Deutschland in allen digital marketing relevanten Fragestellungen.

Thorsten v. Borstel

Torsten v. Borstel ist Unternehmer und Initiator von nachhaltigen Marken und Kampagnen. Mit seinem Unternehmen talk & act entwickelt er zukunftsweisende Projekte und Konzepte, die aufzeigen, wie Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit mit ihrem Kerngeschäft verbinden können. Vor 6 Jahren gründete er das Kompetenz-Netzwerk „meine-schulmensa“ – ein Zusammenschluss kompetenter Partner aus verschiedenen Bereichen der Gemeinschaftsverpflegung. Im September 2012 startet Torsten v. Borstel als Geschäftsführer mit „United Against Waste e. V.“ eine Initiative für den Food Service Markt, um Köche und die Industrie darauf aufmerksam zu machen, dass der Kampf gegen die Verschwendung von Lebensmitteln machbar ist und zudem Geld spart.

Tina Heigenhauser

Tina Heigenhauser ist professionelle Bogenschützin, zweifache Weltmeisterin (WA 2013 und WUC 2012) und Doppeleuropameisterin (2012). Zu ihren Erfolgen zählen außerdem zwei Weltrekorde in 2011 und 2013. Zusammen mit ihrem Mann, Roman Heigenhauser, zweifacher Europameister, betreibt sie das Bogensport-Zentrum Chiemgau in Ruhpolding. Hier trainieren sie Bogenschützen – vom Anfänger bis zum Profi. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem Know-how unterstützen sie Bogensportler auf dem Weg zu ihren persönlichen Erfolgen.

Tobias Gerlach

Tobias Gerlach ist CDO bei der Bavaria Film GmbH in Geiselgasteig. Dort baut er den Bereich Bavaria Digital auf. Daneben ist er auch noch Geschäftsführer der Bavaria Entertainment GmbH.

Tobias Guller

Tobias Guller ist Experte für Lean Management im Bauwesen und gründete 2014 sein Unternehmen Lean Ingenieure. Er berät Planer, Bauunternehmen, Ingenieurbüros und Bauherren bei der Anwendung von Lean Management. Als Berater, Trainer und Coach unterstützt er den Aufbau von Lean Projektabwicklungssystemen von der (Vor-) Planungsphase bis zur Übergabe. Der studierte Dipl. Wirtsch.-Ing. befasst sich seit über 10 Jahren mit der Anwendung der Lean Philosophie auf das Bauwesen. Er arbeitete drei Jahre als Organisationsberater an der Implementierung von Lean Construction bei der WOLFF & MÜLLER Spezialbau GmbH. Nach erfolgreichen Umsetzungsprojekten machte er sich 2010 mit seiner Expertise selbstständig.

Torsten Petroschka

Torsten Petroschka ist Architekt und einer der Geschäftsführer der sander.hofrichter architekten GmbH. Nach dem Architekturstudium an der Universität Stuttgart arbeitete Torsten Petroschka für das Büro Mutschler und Partner in Mannheim, bevor er 1993 zu sander.hofrichter architekten wechselte. Seit 2014 ist er dort Mitglied der Geschäftsführung.

Ulrich Coenen

Ulrich Coenen gehörte von 2010 bis 2013 der Geschäftsleitung der E-Plus Gruppe an. Als Chief Innovation Officer lag sein Fokus auf digitalen Marktchancen für die Gruppe, der Transformation des Geschäftsmodells und strategischen Wachstumsinitiativen abseits des Kerngeschäfts. Zuvor war er als Director Online & Interactive für die Digital-Aktivitäten der Gruppe verantwortlich und war im Konzern in verschiedenen leitenden Positionen in den Feldern Controlling, Business Intelligence und Vertrieb tätig. Frühere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren Vodafone und der ehemalige Mannesmann-Konzern. Nach einigen Jahren Selbständigkeit als Strategieberater und Business Angel hat Herr Coenen im April 2015 im Corporate Banking der Commerzbank die Leitung des neugeschaffenen Bereichs „Digital Transformation“ übernommen. In diesem Aufgabengebiet sind u.a. alle Digital- und ITThemen für das Firmenkundengeschäft zusammengefasst.

Ulrich Gasch

Ulrich Gasch ist Geschäftsführer der GAMA-tronik Brandschutzservice GmbH in Edenkoben. Auf Grund seiner fast 35 jährigen Erfahrung im In- und Ausland, hiervon seit 1996 Inhaber der Firma GAMA-tronik, kann er mit seinem umfangreichen Wissen auf die Kundenwünsche eingehen und somit innovative und sichere Brandschutzlösungen anbieten. Bisher konnte er für jeden Kunden jederzeit kostengünstige und nachhaltige Lösungen im Bereich Brandschutz installieren.

Ulrich Hahn

Professor Ulrich Hahn, Dipl. Architekt, studierte der RWTH Aachen und der Kunstakademie Düsseldorf. Er gründete 1992 gemeinsam mit Günter Helten eine Büropartnerschaft, die sich 2004 zum Architekturbüro Hahn Helten + Assoziierte Architekten GmbH sowie Hahn Helten Generalplaner GmbH firmiert wurde. 2008 kam noch die Hahn Helten Thiemann Bauleitungs GmbH dazu. Zahlreiche Arbeiten des Büros im In- und Ausland wurden mit Architekturpreisen ausgezeichnet bzw. in Fachliteratur und Zeitschriften publiziert. Seit 2000 ist Ulrich Hahn Professor für Entwerfen an der FH Aachen.

Ulrich Uetz

Ulrich Uetz ist Geschäftsbereichsleiter Medizin- und Labortechnik sowie Prokurist der HWP Planungsgesellschaft mbH. Zu seinem Spektrum zählen die Planung, Ausschreibung und Objektüberwachung von medizin- und labortechnischen Geräten für Krankenhäuser, Universitätskliniken und Forschungsinstitute sowie die Projektierung von klinischen und administrativen Informationssystemen. Er ist Mitglied im Richtlinienausschuss 5800 „Nachhaltigkeit in Krankenhäusern“ des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und zertifizierter Gutachter als „Sachverständiger für Medizintechnik, Prozess- und Ausstattungsplanung der Medizintechnik in Gesundheitseinrichtungen und Institutionen“ und als „Sachverständiger für Medizintechnik, eHealth, Planung und Konzeptionierung von IT-Systemen im Gesundheitswesen“.

Urs Kohler

Urs Kohler ist Associate Consultant bei Egger, Philips + Partner AG seit 1992. Er hat als Verhandlungstrainer und -coach mittlerweile mehr als 5.000 Führungskräfte wie auch Verhandlungsteams begleitet und beraten. Nach dem Studium und Berufserfahrungen in der Industrie fünf Jahre internationale Projektleitungstätigkeit und Leitung eines Profit-Centers im Bereich Aus- und Weiterbildung. Urs Kohler arbeitet seit mehr als 20 Jahren als selbständiger Unternehmensberater, Trainer und Coach von Führungskräften für weltweit tätige Unternehmen aller Branchen, vor allem im Bereich Change Management/Organisationsentwicklung und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Darüber hinaus lehrt er zum Thema Verhandeln u.a. an der Universität St. Gallen, der Universität Liechtenstein sowie der Zürcher Hochschule der Künste. Urs Kohler arbeitet in mediationsfähigen Konfliktkonstellationen auch als Mediator.

Ursula von Minckwitz

Ursula von Minckwitz ist Rechtsanwältin und geschäftsführende Gesellschafterin und arbeitet seit 1994 ausschließlich auf dem Gebiet des Bau-, Architekten- und Immobilienrechts. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Vertragsgestaltung sowie der baubegleitenden Rechtsberatung und dem Anti-Claim-Management. In drei Jahren Praxiserfahrung in einem großen Projektsteuerungsunternehmen hat sie diverse (Groß-) Bauvorhaben fachübergreifend begleitet. Im Rahmen der baubegleitenden Rechtsberatung unterstützt sie deutschlandweit führende Projektsteuerungsbüros und die Auftraggeberseite bei Fragen zu Nachträgen, Behinderungen, Mängeln, Abnahme, Verwertung von Sicherheiten etc. Zugleich ist sie regelmäßig Referentin bei Fortbildungsveranstaltungen sowie Autorin von Fachbüchern und sonstigen Publikationen zu Themen des Bau- und Architektenrechts.

Uwe Jant

Uwe Jant ist seit 1999 selbstständiger Management Consultant und Geschäftsführer der “Jant-Personalentwicklung” und seit 2004 Vorstand der Rolf Schulz HR Consultants AG in Baden-Baden. Der Unternehmensberater, Trainer und Coach mit umfangreicher, langjähriger Praxiserfahrung in den Kernbereichen Führung, Konfliktmanagement und Vertrieb begleitet Führungskräfte, Teams und Coachees in vielen groß- und mittelständischen Unternehmen aus der Energiewirtschaft, Chemie, Pharmazeutik, Health Care, Wirtschaftsberatung, Papier- und Verpackungsindustrie, Automobilzulieferer, Luftfahrt und IT.

Uwe Lorig

Uwe Lorig ist Bereichsleiter bei der Klinikum Region Hannover GmbH. Seine ausgeprägte Kompetenz in dem Bereich Finanz- und Rechnungswesen in Krankenhäusern und anderen Gesellschaften erlangte Uwe Lorig durch über 12 Jahre Berufserfahrung. Unter anderem ist er für Jahres- und Konzernabschlüsse, Steuererklärungen, Liquiditätsplanungen sowie Umstrukturierung und Professionalisierung der Finanzabteilung zuständig.

Wendelin Ettmayer

Dr. Wendelin Ettmayer, LL.M. ist seit 2011 als Rechtsanwalt zugelassen, seit 2012 für Baker & McKenzie tätig und seit 2015 Partner der Kanzlei. Davor war er als Rechtsanwalt und Rechtsanwaltsanwärter in zwei anderen internationalen Rechtsanwaltskanzleien sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien eschäftigt. Er absolvierte 2010/11 ein postgraduales Studium an der Queen Mary (University of London), ist Autor zahlreicher Publikationen im Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht und hält regelmäßig Vorträge bei Veranstaltungen zu Gesellschaftsrecht und M&A, die auch seine Spezialgebiete darstellen.

Werner Gleißner

Dr. Werner Gleißner ist Vorstand der FutureValue Group AG und Honorarprofessor für Betriebswirtschaft, insb. Risikomanagement, an der Technischen Universität Dresden. Er ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und hat an der Universität Karlsruhe in Volkswirtschaftslehre promoviert. Herr Prof. Dr. Werner Gleißner befasst sich mit wert- und risikoorientierter Unternehmensführung auf der Basis von Bewertungsverfahren für unvollkommene Kapitalmärkte, die auf aggregierten Ertragsrisiken basieren. Seine Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich Risikomanagement, Bewertung & Rating und Unternehmensstrategie sowie der Entwicklung von Methoden für eine simulationsbasierte Risikoaggregation – z.B. in Anwendung auf die Vorbereitung von Top-Managemententscheidung sowie im Kapitalanlage- und Portfoliomanagement. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und Bücher. Download von Fachveröffentlichungen unter www.werner-gleissner.de.

Werner Kietzmann

Werner Kietzmann ist als Chief Technical Officer bei der DATA4 Group, einem großen RZ-Betreiber in Luxemburg, beschäftigt. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung beim sicheren und effizienten Betrieb, Neu-, Um- und Rückbau von Rechenzentren sowie über umfangreiche Kenntnisse bei Prozessoptimierung, Organisationsentwicklung und Change Management.

Wolfgang Thomar

Wolfgang Thomar ist seit 2010 Executive Vice President Production Engineering bei der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG in Winnenden. In seinem Verantwortungsbereich liegt unter anderem die Zentrale Fertigungs- und Werksplanung, der Betriebsmittel- und Prototypenbau, die Verfahrensentwicklung, das Kärcher Production System sowie die Kärcher Lean Consulting. Nach seinen Studien des Maschinenbaus an der Fachhochschule Konstanz und des Wirtschaftsingenieurwesens an der Coventry University war er 16 Jahre bei einem Automobilzulieferer in verschiedenen Fach- und Führungspositionen in Deutschland sowie im europäischen und aussereuropäischen Ausland tätig. Seit 2001 beschäftigt er sich mit Lean- und KVP-Themen.

Yves Rodel

Yves Rodel ist Projektmanager des Departments Frauen und Kinder der Kantonsspital Baden AG, wo er zuvor auch als Stationsleiter des OPs tätig war. Er verfügt über langjährige Praxiserfahrung in mehreren Krankenhäusern. Im Spital Leuggern war Yves Rodel vor seinem Wechsel nach Baden stellvertretender OP-Leiter.

Yvonne Frei

Yvonne Frei arbeitet seit 29 Jahren im Bereich Körperarbeit. Ausgebildet im Poweryoga und Pilates widmet sie sich seit 10 Jahren dem konzentrierten und besonders achtsamen Praktizieren von Yogatechniken in Verbindung mit Meditation, Atmung und Entspannung, deren Schwerpunkt besonders im Ausbalancieren der Energiezentren liegt. Durch die Ausbildung in Magnified Healing (Lichtarbeit) verleiht sie ihrem Unterricht einen heilsamen Rahmen, der dem Teilnehmer die Möglichkeit bietet, Körper, Geist und Seele zu verbinden und verlorengegangene Kräfte wieder herzustellen. Yvonne Frei leitet seit 1988 ein Fitness- und Yogastudio im Herzen Münchens und veranstaltet erfolgreich Yogaretreats in Österreich und Italien.